Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Verdacht auf Kreuzbandriss bei Maximilian Philipp

Maximilian Philipp droht eine lange Pause. © dpa

Verdacht auf Kreuzbandriss bei Maximilian Philipp

Verletzungspech beim BVB hält an

Doppeltes Verletzungspech bei Borussia Dortmund: Im Bundesliga-Spiel bei Bayer Leverkusen mussten im ersten Durchgang gleich zwei BVB-Akteure vom Platz. Maximilian Philipp und Gonzalo Castro werden den Schwarzgelben langfristig fehlen.

LEVERKUSEN

, 02.12.2017

Bei Maximilian Philipp und Gonzalo Castro sah es auf den ersten Blick nach schwereren Verletzungen aus. Bei Philipp besteht der Verdacht auf einen Kreuzband-, bei Castro auf einen Außenbandriss. Eine endgültige Diagnose soll am Montag vorliegen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden