Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Verlorene Sicherheit

Viele Wechsel zahlen sich für den BVB nicht aus

DORTMUND Borussia Dortmund steckt tief in der Krise. In der Bundesliga ist der BVB seit vier Spielen ohne Punkt, der Abstand nach oben wird immer größer. Trainer Jürgen Klopp wirkt zunehmend ratlose. Eine Teilschuld daran tragen die vielen - teils erzwungenen - Personal- und Formationswechsel. Der BVB hat seine Automatismen verloren.

Viele Wechsel zahlen sich für den BVB nicht aus

Angespannte Nerven: Pierre-Emerick Aubameyang (l.) und Henrikh Mkhitayran.

9. Spieltag: BVB - Hannover 96 0:1 (0:0)

Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Bilder der Partie Dortmund gegen Hannover.
Schiedsrichter Tobias Steiler zeigt Ceyhun Guelselam (Hannover) die gelb-rote Karte - doch die Überzahl zum Ende des Spiels kann der BVB nicht nutzen.
Ciro Immobile und Shinji Kagawa vor der Südtribüne.
Enttäuschung auf beiden Seiten: Die Dortmunder "Wand" und die Mannschaft.
Adrian Ramos steht gegen Ceyhun Gülselam (2.v.l.) und Felipe (2.v.r.) von Hannover im Abseits, links Hannovers Torwart Ron-Robert Zieler.
Fußball Bundesliga 9. Spieltag: Borussia Dortmund - Hannover 96 am 25.10.2014 im Signal Iduna Park in Dortmund (Nordrhein-Westfalen). Dortmunds Adrian Ramos (r) und Felipe von Hannover versuchen an den Ball zu kommen. Foto: Bernd Thissen/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Pierre-Emerick Aubameyang und Henrikh Mkhitaryan im hitzigen Gespräch mit Ceyhun Gülselam und Felipe.
Die Mauer springt hoch, doch  Hiroshi Kiyotake zirkelt seinen Freistoß zum 0:1 ins Eck - über Ilkay Gündogan, Sven Bender, Pierre-Emerick Aubameyang, Adrian Ramos hinweg.
Hiroshi Kiyotake jubelt, die Dortmunder sind konsterniert.
Ratlos: Marco Reus, der zu viele gute Chancen liegen ließ.
Henrikh Mkhitaryan (BVB) gegen Ceyhum Guelselam.
Hiroshi Kiyotake gegen Ilkay Guendogan.
Sven Bender versucht, dem Spiel noch eine andere Richtung zu geben.
Mats Hummels schlägt den Ball Richtung Tor, Ex-Dortmunder Leonardo Bittencourt dreht sich weg.
Da ist es passiert: Mit der ersten Torchance in der zweiten Halbzeit erzielt Hiroshi Kiyotake das 0:1 per Freistoß.  Roman Weidenfeller hatte sich in der anderen Ecke positioniert und kam nicht schnell genug runter.
Erik Durm legt sich gegen Manuel Schmiedebach ins Zeug.
Mats Hummels im Kopfballduell mit Felipe.
Christian Schulz hat hier die Hand im Kreuz von Adrian Ramos.
Kopf an Kopf: Adrian Ramos und Marcelo.
Nachdenklich: Jürgen Klopp.
Sokratis steigt gegen Joselu hoch.
Aubameyang gegen Marius Stankevicius.
Marcel Schmelzer mit Gips - hier im Gespräch mit Shinji Kagawa.
Machte ein schlechtes Spiel: Henrikh Mkhitaryan, hier Arm in Arm mit Manuel Schmiedebach. Der Armenier versuchte zwar viel, aber ihm gelang fast nichts.
Marco Reus zupft noch schnell das neue Trikot zurecht.

BVB-Training in Brackel am 26. Oktober

BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.
BVB-Training am 26. Oktober.

DORTMUND Personeller Lichtblick in der sportlichen Krise bei Borussia Dortmund: Jakub Blaszczykowski ist am Sonntag nach seinem Muskelfaserriss wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Kapitän Mats Hummels hat sich unterdessen für seine Aussage nach dem Hannover-Spiel entschuldigt.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fette Geldstrafe für Dortmunder Stürmer

Aubameyang kehrt Dienstag in den BVB-Kader zurück

DORTMUND Nach seiner Ein-Spiel-Suspendierung kehrt Pierre-Emerick Aubameyang gegen Tottenham zurück in den Dortmunder Kader. Der BVB steht vor einer "Woche der Wahrheit".mehr...

BVB-Podcast - Folge 69

Sieglos-Serie! Es wird ungemütlich an der Strobelallee

DORTMUND Langsam wird es ungemütlich bei Borussia Dortmund. Nach der 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart herrscht Alarmstufe Rot an der Strobelallee. Darüber sprechen wir in der 69. Folge unseres BVB-Podcasts.mehr...

Rippenknorpelbruch bei Sokratis

Ratlosigkeit beim BVB - Aubameyang im Training

STUTTGART/DORTMUND Auch nach der Bundesliga-Pause geht die Talfahrt des BVB ungebremst weiter. Es herrscht ein Gemisch aus Enttäuschung, Verzweiflung und Ratlosigkeit. Der suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang trainiert am Samstag mit den Reservisten, Sokratis droht für das Revierderby auszufallen.mehr...

Der Kommentar

Alarmstufe Rot! Dem BVB droht ein kalter Winter

STUTTGART Drei Bundesliga-Niederlagen in Serie hat der BVB zuletzt im Herbst 2014 kassiert - die desaströse Bilanz in diesem Jahr offenbart nur einen Sieg in den vergangenen acht Pflichtspielen. Das lässt sich längst nicht mehr schönreden. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

BVB-Einzelkritik

Weigl ungewohnt unsicher - Bartras unfassbarer Aussetzer

STUTTGART Vor der Pause ordentlich, nach dem Seitenwechsel komplett enttäuschend: Weil Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart in Durchgang zwei nicht mehr dagegenhält, geht die Niederlage in Ordnung. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.mehr...