Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige


Vrancic: "Bin bereit, junge Spieler zu führen"

DORTMUND Bundesliga-Erfahrung besitzt er, in der 1. und 2. Liga hat er für den FSV Mainz 05 gespielt. In der neuen Saison kickt Damir Vrancic (22) für Borussia Dortmund. Im Regionalliga-Team übernimmt er eine Position im zentralen Mittelfeld und gilt hier als ideale Verstärkung. Über Ziele und eigene Perspektiven spricht Damir Vrancic im Interview.

von Von Harald Gehring

, 14.08.2008
Vrancic: "Bin bereit, junge Spieler zu führen"

Borussias Neuzugang Damir Vrancic (Archivszene)

: Das ist eine lange Geschichte, eine Story von Angeboten und nicht eingehaltenen Versprechungen. Und dann gab es den Kontakt zum BVB. Alles andere entwickelte sich positiv. Jetzt spiele ich für Borussia.

Natürlich, ich weiß wie er denkt. Aber Jürgen Klopp ist der Bundesliga-Trainer, ich trete im Regionalliga-Team an. Hier will ich konstant gute Leistungen zeigen. Was dann möglich ist, wird sich zeigen.

: Die Mannschaft spielt so ähnlich wie das Nachwuchsteam des BVB. In der letzten Saison war es sehr erfolgreich. Unterschätzen dürfen wir diesen Gegner keineswegs. Das wird ein schweres Spiel für uns. Wir müssen sehr konzentriert sein, dann werden wir auch erfolgreich sein.

: Für mich gilt das komplette Paket, also die Absicherung nach hinten, aber auch das schnelle Umschalten in die Spieleröffnung für die Offensive.

: Ich glaube, dass ich im Zweikampfverhalten, im Kopfballspiel und in Standardsituationen überzeugen kann.

: Das funktioniert schon, obwohl wir noch nicht so oft gemeinsam gespielt haben. Aber mit der Zeit wird alles noch besser werden.

: Ich möchte mich bei Borussia Dortmund durch gute Leistungen etablieren. Ich bin bereit, Verantwortung zu übernehmen und die jungen Spieler zu führen und ihnen zu helfen. Wenn sich das fügt, ergibt sich alles weitere. Aber das muss die kommende Saison zeigen. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam erfolgreich sind.

Lesen Sie jetzt