Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Watzke: "Kampf um die Süd gewinnen wir"

"Das war ein komisches Gefühl"“ - BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vor der leeren Südtribüne.

Watzke: "Kampf um die Süd gewinnen wir"

Das BVB-Interview

Nervenaufreibende zwei Wochen liegen nach den schlimmen Vorfällen im Spiel gegen Leipzig hinter BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Über die Schritte der Aufarbeitung, den notwendigen Dialog mit den Ultras und seine strikte Haltung gegen gewalttätige Hooligans haben Dirk Krampe und Jürgen Koers mit dem 57-Jährigen gesprochen.

DORTMUND

, 20.02.2017

Wie haben Sie am Samstag das Spiel vor der leeren Südtribüne erlebt? Das war ein komisches Gefühl vor dem Spiel. Wenn der Anpfiff ertönt, dann blende ich aber alles andere aus. Die Zuschauer haben gespürt, dass die Mannschaft eine große Willensanstrengung unternommen hat, und in der zweiten Hälfte fand ich die Stimmung super, obwohl 25.000 Fans gefehlt haben. Trotzdem will ich das nie mehr erleben!

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden