Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ohne den Mann mit der goldenen Jacke läuft nichts. DJ Sven alias Sven Terhoeven sorgt bei den Heimspielen der Drittliga-Volleyballer des TV Hörde für Stimmung. Ein Lied ist extrem beliebt.

Hörde

, 25.10.2018

Licht aus – wromm. Spot an – jaaaa. Der Mann mit der goldenen Pailletten-Jacke tritt in den Schweinwerferkegel der Sporthalle am Phoenixsee, im Hintergrund Musik, in der Hand ein Mikrofon. Es ist Samstag Abend, es ist Heimspiel. „Und mit der Rückennummer 19 – Lenard Exner“ – Applaus, Applaus, Applaus. DJ Sven schaut zufrieden auf die Tribünen, das Volleyball-Publikum in der Halle geht mit, ist schon vor dem Anpfiff auf Betriebstemperatur. So soll es sein, so muss es sein. Denn das ist sein Job.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt