Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hansa besiegt Bielefeld und freut sich auf Top-Spiel in Dorsten

Tennis-Westfalenliga

Eindrucksvoll haben sich die Westfalenliga-Herren des TSC Hansa für das Gruppen-Finale am 17. Juni gegen den Dorstener TC in Position gebracht. In heimischer Halle besiegte Hansa den Bielefelder TC mit 7:2 und wahrte seine blütenweiße Weste.

DORTMUND

von Von Dirk Krampe

, 03.06.2012
Hansa besiegt Bielefeld und freut sich auf Top-Spiel in Dorsten

Robert Coman zeigte an Position 2 eine starke Leistung.

Mit diesem deutlichen Resultat hatte Teamsprecher Oliver Janz nicht gerechnet. „Das gleicht fast einer Sensation!“, meinte Janz überschwänglich nach einem verregneten Sonntag, der TSC musste wegen des Wetters in die Halle ausweichen. Es waren zum Teil dramatische Spiele, mit der Partie von Tobias Siechau an der Spitze, der sich mit Lennart Beckhaus im ersten Satz eine Nervenschlacht im Tiebreak lieferte, den der Bielefelder am Ende mit 23:21 (!) für sich entschied. Sechs Satzbälle von Siechau, der sich im zweiten Durchgang dann von diesem hoch spannenden Ausgang nicht mehr erholte, wehrte Beckhaus ab. Vo

Doch auf die Spitzenspieler war einmal mehr Verlass. Der Spanier Marc Fornell an 1 gewann auch sein fünftes Einzel sicher, an 2 kämpfte sich Robert Comann nach verlorenem ersten Durchgang im Tiebreak des zweiten Satzes nervenstark zurück. Die jungen Mischa Nowicki und Igor Rivchin ließen ebenfalls nichts anbrennen und kamen zu glatten Zweisatzerfolgen, auch Philipp Leonhardt war an 6 eine Bank. Nach der Spielpause kommt es am 17. Juni in Dorsten zum wohl vorentscheidenden Spiel um die Westfalenmeisterschaft. Beide Teams rangieren weiter verlustpunktfrei an der Spitze. „Es wird ein absolut ausgeglichenes Aufeinandertreffen“, glaubt Janz, der hofft, dass der gute Zusammenhalt im Team den Ausschlag geben könnte. „Die Saison läuft bislang perfekt. Es macht totalen Spaß, wir haben ein tolles Team mit einer tollen Moral.“

Lesen Sie jetzt