Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Sonntag feiert der BSV Schüren seine Heimpremiere gegen den TSV Marl-Hüls. Daniel Dukic wird weiter an der Seitenlinie stehen – und hat einen neuen Mann an seiner Seite.

Schüren

, 31.08.2018

Die Erleichterung war Peter Seifert am Freitag anzumerken. Der Vorsitzende des Westfalenligisten BSV Schüren konnte nach einer Woche voller Ungewissheit endlich Vollzug vermelden: Daniel Dukic bleibt den Grünweißen als ehemaliger Gespannspartner des zurückgetretenen Trainers Dimitrios Kalpakidis erhalten. Und er wird weiter im Duo arbeiten: Arthur Matlik ist der neue zweite Coach.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt