Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vorstand gesucht: Eisadler ohne Führungsetage

Eishockey

Eigentlich sind die Eisadler Dortmund für die neue Eishockey-Saison gut gerüstet. Der Landesliga-Kader steht, der neue Trainer hat seine Arbeit aufgenommen, die Finanzlage ist intakt, sechs Nachwuchsteams gehen an den Start. Aber eine andere große Baustelle bereitet jetzt Sorgen: Die Eisadler stehen seit Sonntag ohne geschäftsführenden Vorstand da.

Dortmund

, 30.08.2017
Vorstand gesucht: Eisadler ohne Führungsetage

Die Eisadler Dortmund suchen händeringend nach einem neuen Vorstand. Der ehemalige Vorsitzende Lothar Grabe (r.) hofft, dass ein Gang vors Amtsgericht in Dortmund abgewendet werden kann. Grabe scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus.

Auf der Mitgliederversammlung des Vereins verlief die Suche nach neuen Führungskräften im Sande. Der Vorsitzende Lothar Grabe, der zweite Vorsitzende Markus Meister und Schatzmeisterin Brigitte Grabe hatten zuvor ihre Tätigkeiten niedergelegt. Nicht aufgrund von Querelen, wie alle unisono betonen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt