Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Saison 14/15

Große BVB-Umfrage zum Bundesliga-Start

NRW Am Samstag startet Borussia Dortmund mit dem Heimspiel gegen Leverkusen in die neue Saison. Dabei gibt es viele spannende Änderungen im Kader. Gelingt es dem BVB, den Abgang von Robert Lewandowski zu kompensieren? Mit welchem System laufen die Schwarzgelben auf? Nehmen Sie jetzt an unserer großen BVB-Umfrage teil.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Pokalspiel in Magdeburg

BVB-Trainer Peter Bosz und die Suche nach Details

DORTMUND Mit Kritik ist das im Fußball immer so eine Sache. Und bei Borussia Dortmund ist es vor dem Spiel im DFB-Pokal gegen Magdeburg (20.45 Uhr/Sky) gerade besonders kompliziert. Doch wieviel Kritik ist angebracht? Und ab wann ist sie überzogen?mehr...

Zahlreiche personelle Änderungen

BVB ohne „Auba“ nach Magdeburg - Guerreiro dabei

DORTMUND Borussia Dortmund geht mit vielen personellen Änderungen in das Pokalspiel beim Drittligisten 1. FC Magdeburg - gleich vier potenzielle Stammspieler sind am Montagabend nicht mit der Mannschaft Richtung Sachsen-Anhalt gereist. Mit an Bord des Fliegers waren hingegen Raphael Guerreiro und Andre Schürrle. Hier gibt es die Bilder und ein Video vom Dortmund Airport.mehr...

BVB-Pokalspiel in Magdeburg

Peter Bosz: „Werden unseren Spielstil nicht ändern“

DORTMUND Als großer Favorit reist Borussia Dortmund zum Pokalspiel in der 2. Runde beim 1. FC Magdeburg (Dienstag, 20.45 Uhr). Beim Tabellenzweiten der 3. Liga könnte ein lange verletzter Spieler sein Comeback geben. Unterdessen hat BVB-Trainer Peter Bosz auf der Pressekonferenz am Montag klar Stellung zur Kritik der vergangenen Tage bezogen.mehr...

Comeback nach 584 Tagen

BVB-Feuerwehrmann Subotic löscht die Brände

FRANKFURT Beim Comeback im BVB-Trikot nach 584 Tagen gehört Neven Subotic zu den besten Borussen. Beim 2:2 in Frankfurt greift das Defensivkonzept von Trainer Peter Bosz allerdings nicht. Im Gegenteil: Das Bäumchen-wechsel-dich-Spiel sorgt für große Konfusion.mehr...

„Wir suchen eine Nummer 2“

BVB plant mit Roman Bürki als Stammtorhüter

FRANKFURT Mit der Vertragsverlängerung von Torhüter Roman Bürki hat der BVB in dieser Woche ein Zeichen gesetzt: Rückendeckung für den Schweizer Keeper, der nach mehreren unglücklichen Auftritten in die Kritik geraten war. Der 26-Jährige darf sich nun nicht nur über einen Arbeitsvertrag bis 2021 freuen.mehr...