Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Schalke-Kommentar

Eine neue Erfahrung: Geduld zahlt sich aus

MAINZ Schalke ist drauf und dran, sich doch noch erneut auf die europäische Bühne zu katapultieren. Das kann nun sogar wieder über die Bundesliga funktionieren. Es könnte also sein, dass sich die Geduld, die Manager Heidel mit Trainer und Mannschaft hatte, tatsächlich noch auszahlt - für Schalke wäre das eine ganz neue Erfahrung.

Eine neue Erfahrung: Geduld zahlt sich aus

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.

Es mag der Ausdruck wilder Entschlossenheit gewesen sein oder auch nur ein Beleg für die mangelnde Qualität der Tornetze in Mainz: Nach dem Siegtreffer des Schalkers Kolasinac musste das betreffende Tornetz in Mainz geflickt werden. Wie auch immer: Schalke ist im Aufwind. 

Fußball, Bundesliga: FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 0:1 (0:0)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.

Standen die Königsblauen Anfang März nach den Niederlagen in München und Mönchengladbach heftig in der Kritik, färbt sich der Himmel rund um Gelsenkirchen nach dem „kleinen Wunder“ in der Europa League in Gladbach und der Aufholjagd in der Liga nun wieder königsblau.

Und vielleicht kann Heidel seine Erfahrung in Sachen Geduld ja auch an die Spieler weitergeben. An Leon Goretzka und Sead Kolasinac beispielsweise – Goretzka, der sich längst eine Chef-Rolle auf dem Platz erspielt und erkämpft hat, hat noch einen Vertrag bis 2018, der Vertrag von Kolasinac läuft am Ende dieser Saison aus. Zwei Spieler, die zweifellos Angebote prominenter Klubs bekommen werden. Zwei Spieler aber auch, die Schalke für eine perspektivische Weiterentwicklung gut gebrauchen kann. Zwei Spieler, die in den anstehenden Verhandlungen mit Christian Heidel ein Signal setzen können.

MAINZ Der Europa-League-Erfolg in Mönchengladbach hat den FC Schalke 04 auch in der Fußball-Bundesliga beflügelt. Die Schalker gewannen am Sonntag mit 1:0 (0:0) bei Mainz 05 und bescherten ihrem Sportchef Christian Heidel damit eine erfolgreiche Rückkehr in die alte Heimat. Das Siegtor vor 30.847 Zuschauern erzielte Sead Kolasinac (50.).mehr...

Nämlich das Signal, dass sie die Geduld, die die sportliche Abteilung vom Management und vom Umfeld fordert, nun selbst haben. Dass sie geduldig dabei mithelfen wollen, Schalke wieder zu einem auch tabellarischen Top-Klub der Bundesliga zu machen. Und nicht beim erstbesten Angebot davon laufen. Geduld muss keine Einbahnstraße sein. Wenn es gelänge, Goretzka und Kolasinac zu halten – auch das wäre ein Zeichen wilder Entschlossenheit: Vom Verein und von den Spielern.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hannover gastiert auf Schalke

Vorfreude auf das Wiedersehen mit dem Ex-Verein

Gelsenkirchen Wenn der FC Schalke 04 am Sonntag (18 Uhr/Sky) Hannover 96 empfängt, dann werden die Zuschauer ihre Blicke nicht nur auf Ralf Fährmann und Co richten. Zwei alte Bekannte, nun in Diensten bei den Niedersachsen, werden dann an ihre alte Wirkungsstätte im Ruhrgebiet zurückkehren.mehr...

Am Ende der Geduld

Poker von Goretzka nervt zunehmend die Schalker Fans

Gelsenkirchen Dass Leon Goretzka den FC Schalke 04 in Richtung FC Bayern München verlassen wird, daran zweifeln wohl nur noch Menschen mit einer königsblauen DNA. Für Schalke wäre das doppelt bitter. Unterdessen könnte sich der Verkauf eines ehemaligen Schalkers für die Blau-Weißen bald noch einmal auszahlen.mehr...

Trotz Ausstiegsklausel

Matija Nastasic bekennt sich zu den Königsblauen

Gelsenkirchen Matija Nastasic ist eine feste Größe auf Schalke. Der Serbe, der eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag verankert hat, bekennt sich zu den Königsblauen. Ein Wechsel kommt für den 24-Jährigen, der noch bis 2019 an Schalke gebunden ist, derzeit nicht infrage. Ganz anders sieht das bei einem seiner Teamkollegen aus.mehr...

Fußball: Bundesliga

Wer kommt, wer geht? Königsblaue Wechselgedanken

Gelsenkirchen Schalke-Trainer Domenico Tedesco hat derzeit ein Luxusproblem. Es gibt kaum Verletzte, sodass sich so manch namhafter Spieler auf der Ersatzbank wiederfindet. Jetzt könnte es im Kader der Königsblauen Veränderungen geben. Besonders auf der Seite der Abgänge könnte es Bewegung geben.mehr...

Niederlage in Leipzig

Ralf Fährmanns neuer Elfmeter-Trick zeigt Wirkung

Gelsenkirchen Schalkes Torhüter pariert einen Leipziger Strafstoß mit besonderer Technik. Verhindern kann er die 1:3 (0:1)-Niederlage gegen RB zwar nicht, er spricht aber nicht von einem Rückschlag. Vielmehr stehe die Entwicklung der Mannschaft im Vordergrund, so der Schalker Schlussmann.mehr...