Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Kiefer ausgerenkt, trotzdem getroffen

Goretzka wird gegen Ajax zum echten Eurofighter

Gelsenkirchen Leon Goretzka hielt 83 Minuten mit ausgerenktem Kiefer durch, erzielte noch das 1:0 und gab erst auf, als er kurz vor dem Zusammenbruch stand: Trotz des Scheiterns in der Europa League wurde bei Schalke 04 am Donnerstag mindestens ein neuer Eurofighter geboren.

Goretzka wird gegen Ajax zum echten Eurofighter

Bilder des Rückspiels im Viertelfinale der Europa League zwischen dem FC Schalke 04 und Ajax Amsterdam.

Leon Goretzka übergab sich laut Trainer Markus Weinzierl in der Halbzeit „etliche Male“. Das sei ein Missverständnis gewesen, beteuerte Heidel nun: „Sein Kiefer musste eingerenkt werden, deswegen hatte er Würgeanzeichen. Aber er hat sich nicht übergeben. Wir würden nicht die Gesundheit eines Spielers riskieren.“  Gut fühlte sich Goretzka trotzdem nicht, als er gegen 0:30 Uhr nach einem kurzen Krankenhausbesuch in die Arena zurückgekehrt war. Das war ihm anzusehen, das räumte er ein.

 

 

Das wichtigste im Kampf ist die Deckung .. die haben wir gestern, inklusive mir leider im falschen Moment vermissen lassen ! Eine bitterere Niederlage kann man sich wohl kaum ausmalen trotzdem möchte ich mich bei euch für den unglaublichen Support und die zahlreichen Genesungswünsche bedanken ! ??' href='https://www.instagram.com/p/BTJuhSEjG9d/' style=' color:#000; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none; word-wrap:break-word;

Ein von @leon_goretzka geteilter Beitrag am 21. Apr 2017 um 8:12 Uhr

 

Im Viertelfinal-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam (3:2 n.V.) war Goretzka wohl das, was Ex-Manager Rudi Assauer beim UEFA-Cup-Triumph 1997 in Bezug auf Marc Wilmots ehrfürchtig ein „Kampfschwein“ nannte. „Ich kann vor Leon nur den Hut ziehen“, sagte Kapitän Benedikt Höwedes über den Kollegen, der sich beim Zusammenprall mit Ajax-Torhüter André Onana vor der Pause zweimal den Kiefer ausrenkte und eine Gehirnerschütterung erlitt. Für Weinzierl stand der Fußball-Profi am Abend der kämpferischen Wiederauferstehung symbolisch „für die ganze Mannschaft“.

GELSENKIRCHEN Das 0:2 aus dem Viertelfinal-Hinspiel in Amsterdam hatten sie schon wettgemacht, in der Verlängerung in Überzahl mit 3:0 geführt. Doch nach dem 3:2 (2:0, 0:0) zog statt der Schalker Ajax ins Halbfinale der Europa League ein. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die denkwürdige Europacup-Nacht von Gelsenkirchen.mehr...

Goretzkas heldenhafter Einsatz könnte für Schalke im Endeffekt aber sogar zum Problem werden: Mit seiner ansteckenden Leidenschaft und seinem Vorangehen hat sich der dreimalige Nationalspieler endgültig für Höheres empfohlen. Bayern München und ausländische Klubs haben ihn auf dem Radar, angesichts des 2018 auslaufenden Vertrags könnte Schalke nur noch in diesem Sommer eine Ablöse kassieren. 

Von dpa

Trotz 3:2-Sieg gegen Ajax

Schalke scheidet nach großem Kampf aus

GELSENKIRCHEN Das kleine Fußball-Wunder war fast schon geschafft, doch nach einem echten Pokal-Krimi ist der Traum von neuen Eurofightern auf Schalke endgültig beendet: Trotz eines 3:2 (2:0, 0:0)-Siegs nach Verlängerung im hochspannenden Viertelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Ajax Amsterdam verabschiedeten sich die Königsblauen als letzter deutscher Verein aus dem Europacup.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hannover gastiert auf Schalke

Vorfreude auf das Wiedersehen mit dem Ex-Verein

Gelsenkirchen Wenn der FC Schalke 04 am Sonntag (18 Uhr/Sky) Hannover 96 empfängt, dann werden die Zuschauer ihre Blicke nicht nur auf Ralf Fährmann und Co richten. Zwei alte Bekannte, nun in Diensten bei den Niedersachsen, werden dann an ihre alte Wirkungsstätte im Ruhrgebiet zurückkehren.mehr...

Am Ende der Geduld

Poker von Goretzka nervt zunehmend die Schalker Fans

Gelsenkirchen Dass Leon Goretzka den FC Schalke 04 in Richtung FC Bayern München verlassen wird, daran zweifeln wohl nur noch Menschen mit einer königsblauen DNA. Für Schalke wäre das doppelt bitter. Unterdessen könnte sich der Verkauf eines ehemaligen Schalkers für die Blau-Weißen bald noch einmal auszahlen.mehr...

Trotz Ausstiegsklausel

Matija Nastasic bekennt sich zu den Königsblauen

Gelsenkirchen Matija Nastasic ist eine feste Größe auf Schalke. Der Serbe, der eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag verankert hat, bekennt sich zu den Königsblauen. Ein Wechsel kommt für den 24-Jährigen, der noch bis 2019 an Schalke gebunden ist, derzeit nicht infrage. Ganz anders sieht das bei einem seiner Teamkollegen aus.mehr...

Fußball: Bundesliga

Wer kommt, wer geht? Königsblaue Wechselgedanken

Gelsenkirchen Schalke-Trainer Domenico Tedesco hat derzeit ein Luxusproblem. Es gibt kaum Verletzte, sodass sich so manch namhafter Spieler auf der Ersatzbank wiederfindet. Jetzt könnte es im Kader der Königsblauen Veränderungen geben. Besonders auf der Seite der Abgänge könnte es Bewegung geben.mehr...

Niederlage in Leipzig

Ralf Fährmanns neuer Elfmeter-Trick zeigt Wirkung

Gelsenkirchen Schalkes Torhüter pariert einen Leipziger Strafstoß mit besonderer Technik. Verhindern kann er die 1:3 (0:1)-Niederlage gegen RB zwar nicht, er spricht aber nicht von einem Rückschlag. Vielmehr stehe die Entwicklung der Mannschaft im Vordergrund, so der Schalker Schlussmann.mehr...