Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mascarell quält sich - Nastasic verzichtet auf Länderspiele

Schalke-Training

Der Tiefschlag zu Saisonbeginn ist beim FC Schalke 04 langsam verdaut. Trainer Tedersco kann aber nur mit einer kleinen Gruppe arbeiten.

Gelsenkirchen

, 05.09.2018
Mascarell quält sich - Nastasic verzichtet auf Länderspiele

Steigert sein Pensum: Omar Mascarell. © imago/Team 2

Wie immer in Länderspielwochen ist die Trainingsbeteiligung beim FC Schalke 04 gering. Am Mittwoch übten zehn Feldspieler und zwei Torhüter. 13 Schalker Spieler wurden für Länderspiele nominiert: Yevhen Konoplyanka, Alessandro Schöpf, Guido Burgstaller, Breel Embolo, Amine Harit, Hamza Mendyl, Salif Sané, Nabil Bentaleb, Alexander Nübel, Cedric Teuchert, Suat Serdar, Weston McKennie und Benjamin Goller.

„Besser, wenn ich auf Schalke bleibe“

Verzichtet auf internationale Einsätze hat dagegen Matija Nastasic, weil es Kommunikationsprobleme mit Serbiens Nationaltrainer Mladen Krstajic gibt, die dazu führten, dass der Verteidiger nicht bei der Weltmeisterschaft in Russland dabei war. Nastasic: „Es ist zurzeit besser, wenn ich auf Schalke bleibe.“

Mascarell quält sich - Nastasic verzichtet auf Länderspiele

Matija Nastasic verzichtete auf die Reise zur serbischen Nationalmannschaft. © imago/Team 2

Dort quälte sich Omar Mascarell bei Steigerungsläufen auf dem Rasen. Ihm war auszusehen, dass er nach seinem Muskelfaserriss noch einige Zeit brauchen wird, um seine konditionellen Rückstände aufzuholen. Torhüter Ralf Fährmann fehlte bei der Vormittagseinheit (Belastungssteuerung).