Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Niederlage in Aue - Tedesco bei Rückkehr enttäuscht

FC Schalke 04

Zum ersten Mal in der Amtszeit von Trainer Domenico Tedesco verliert der FC Schalke 04 ein Testspiel - mit 0:1 bei Tedescos früherem Klub Erzgebirge Aue. Der S04-Coach zeigt sich enttäuscht.

Aue

, 29.07.2018
Niederlage in Aue - Tedesco bei Rückkehr enttäuscht

Blieb in Aue ohne Durchschlagskraft: Schalke-Stürmer Guido Burgstaller. © dpa

Vor 16.080 Zuschauern im ausverkauften Erzgebirgsstadion unterlagen die Königsblauen am Sonntag mit 0:1 (0:0). Robert Herrmann (76.) erzielte per Foulelfmeter das Tor des Tages.

„Kein 1:1-Duell gewonnen“

Schalke-Schlussmann Alexander Nübel hatte zuvor Tom Baumgart im Strafraum gefoult. Dem Bundesligisten fehlte in der Offensive über weite Strecken die Durchschlagskraft. Die größte Chance vergab Breel Embolo.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Testspiel: Erzgebirge Aue - FC Schalke 04 1:0 (0:0)

29.07.2018
/
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© imago/Karina Hessland
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© imago/Eibner
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© imago/Picture Point LE
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© imago/Picture Point LE
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© imago/Karina Hessland
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© imago/Picture Point LE
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa
Bilder des Testspiels zwischen Erzgebirge Aue und dem FC Schalke 04.© dpa

„Aue stand natürlich schon mehr im Saft, weil ihre Saison früher beginnt. Dennoch war das von uns zu wenig. Wir haben kein 1:1-Duell gewonnen. Wir haben eine intensive Woche hinter uns und eine noch intensivere Woche vor uns“, sagte Tedesco, der enttäuscht vom Auftritt seiner Mannschaft war.

Erste Einheit in Mittersill

Nach Luke Hemmerich hat Schalke in Florian Krüger übrigens ein weiteres Talent an Aue abgegeben. In der vergangenen Saison war Krüger mit 16 Treffern in 21 Einsätzen der beste Torjäger der königsblauen U19.

Für den S04 geht am Abend direkt weiter ins Trainingslager nach Mittersill. Dort steht am Montagvormittag die erste Einheit auf dem Programm.

FC Schalke 04: Fährmann (46. Nübel), - Kehrer (77. Wiemann), Naldo (46. Sané), Nastasic (46. Stambouli)- Caligiuri (66. Embolo), Bentaleb (46. Mascarell), Serdar (66. McKennie), Baba (46. Harit) - Schöpf (77. Riether), Uth (46. Konoplyanka)- Burgstaller (66. Skrzybski)