Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Vertrag bis 2019

Schalke bestätigt: Schöpf-Wechsel perfekt

GELSENKIRCHEN Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf läuft fortan für die Königsblauen auf und erhält einen Vertrag bis 2019. Ein erstes Angebot hatte der 1. FC Nürnberg vor Tagen noch ausgeschlagen, jetzt ist der Deal perfekt - sofern Alessandro Schöpf den Medizincheck besteht. Bereits am Freitag fliegt Schöpf nach Florida um diesen dort zu absolvieren.

Schalke bestätigt: Schöpf-Wechsel perfekt

Alessandro Schöpf (l.) steht auf dem Sprung zum S04.

"Wir freuen uns, dass der Transfer geklappt hat. Alessandro ist ein vielseitiger Mittelfeldspieler mit großem Potenzial, dessen Entwicklung mit seinen 21 Jahren noch längst nicht abgeschlossen ist. Er passt damit perfekt zu unserer Philosophie“, erklärte Schalkes Manager Horst Heldt auf der Schalke-Homepage.

Schalker Trainingslager in Florida

Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Florida Cup: Schalke besiegt Fort Lauderdale mit 2:0.
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).
Bilder aus dem Schalker Trainingslager in Orlando (Florida).

Die Ablösesumme für den 21-Jährigen soll "jenseits der Fünf-Millionen-Euro-Marke liegen", schreibt die Tiroler Tageszeitung. Schöpf, der beim FC Bayern München ausgebildet wurde und im Juli 2014 nach Nürnberg gewechselt war, hat zuletzt mit starken Leistungen für die "Clubberer" auf sich aufmerksam gemacht. In dieser Saison brachte er es für Nürnberg bislang auf sechs Tore sowie sechs Vorlagen bei 22 Spielen.

Neustädter will für Russland auflaufen

Derweil hat Schalkes Roman Neustädter bestätigt, im Winterurlaub mit russischen Verbandsvertretern gesprochen zu haben um eine Spielerlaubnis für die russische Nationalmannschaft in die Wege zu leiten.

GELSENKIRCHEN Roman Neustädter ist ein Mensch, der gerne um die Welt reist. Wenn der Schalker Fußballer Urlaub hat, nimmt er meistens die Gelegenheit wahr, um fremde Länder zu erkunden. Diesmal hat sich der Mittelfeldspieler für Russland entschieden und damit prompt Spekulationen um seine Einbürgerung ausgelöst.mehr...

"Ich kann mir das sehr gut vorstellen", sagte Neustädter gegenüber Medienvertretern und bezeichnete diese Option als "schöne Möglichkeit, um bei der Europameisterschaft dabei zu sein".  Neustädter wurde 1988 in Dnipropetrowsk, in der damaligen Sowjetunion, geboren. Sein Vater ist Russlanddeutscher. 

Leihgeschäft bis zum Sommer

Younes Belhanda jetzt auch offiziell Schalker

GELSENKIRCHEN Jetzt ist es offiziell: Younes Belhanda wird in der Rückrunde das Trikot des FC Schalke 04 tragen. Nach dem bestandenen Medizincheck hat der 25-Jährige am Mittwoch seinen Vertrag bei den Königsblauen unterschrieben. Eine Kaufoption wurde nicht vereinbart.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Comeback im Derby möglich

Leon Goretzka zurück im Schalker Mannschaftstraining

Gelsenkirchen Diese Nachricht freut alle Schalke-Fans: Leon Goretzka ist am Mittwoch ins Mannschaftstraining der Königsblauen zurückgekehrt und konnte alle Übungen mitmachen. Nun hoffen die Königsblauen, dass der Nationalspieler die Belastung problemlos überstanden hat. Ein anderer Schalker Spieler musste hingegen kürzertreten.mehr...

VfL Bochum bedankt sich

Wie Goretzka zum Retter eines ganzen Vereins wurde

Gelsenkirchen Leon Goretzka möchte am Mittwoch ins Schalker Mannschaftstraining zurückkehren, um am Samstag im Derby in Dortmund dabei zu sein. Der Schalker, dessen Hackentreffer im Länderspiel gegen Aserbaidschan erst kürzlich zum Tor des Monats gewählt wurde, hat vorab aber schon eine besondere Nachricht seines Ex-Klubs erhalten.mehr...

Reicht es für das Derby?

Schalkes Leon Goretzka steigert sein Trainingspensum

Gelsenkirchen Wird Leon Goretzka bis zum Derby am Samstag in Dortmund wieder fit? Diese Frage wird von den Schalker Fans momentan besonders häufig diskutiert. Bei der Trainingseinheit am Montag machte der Nationalspieler einen guten Eindruck, eine Garantie, dass es gegen den BVB reicht, ist das jedoch nicht. Goretzka gab sich indes zuversichtlich.mehr...

Schalke-Boss mit forschen Tönen

Tönnies vor Revierderby: Schalke will langfristig vor BVB liegen

GELSENKIRCHEN Forsche Töne kurz vor dem Derby: Schalke-Boss Clemens Tönnies will langfristig den Revierrivalen Borussia Dortmund sportlich und wirtschaftlich hinter sich lassen.mehr...

2:0 gegen Hamburg

Schalke klettert vorm Derby auf Tabellenplatz zwei

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und erstmals seit fünf Jahren wieder den zweiten Platz der Fußball-Bundesliga erobert. Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco gewann am Sonntag ihr Heimspiel gegen den Hamburger SV mit 2:0 (1:0) und ist nun sogar erster Verfolger von Bayern München. mehr...

Einstand in der Nationalmannschaft

Schalke-Juwel McKennie feiert Traum-Debüt im US-Team

Leiria/Gelsenkirchen Erstes Länderspiel, erstes Tor: Beim FC Schalke 04 reift erneut ein vielversprechendes Fußball-Talent heran. Nun feierte Youngster Weston McKennie auch im US-Nationalteam einen Traumeinstand. Schalke-Manager Christian Heidel weiß um die Qualitäten des 19-Jährigen und sorgte schon einmal vor.mehr...