Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

0:1-Pleite auf der "Alm"

Schalke verpatzt Generalprobe in Bielefeld

BIELEFELD "Generalprobe" verpatzt: Schalke 04 verlor beim Zweitligisten Arminia Bielefeld mit 0:1 (0:1), weil der Bundesligist jede Menge Chancen vergab. André Breitenreiter nutzte das letzte Testspiel vor dem Bundesliga-Rückrundenstart am Sonntag gegen Werder Bremen, um vor allem in der Offensive etwas zu experimentieren.

Schalke verpatzt Generalprobe in Bielefeld

Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.

Deshalb saßen Huntelaar und Di Santo zunächst auf der Ersatzbank, während Choupo-Moting als Mittelstürmer agieren durfte. Der 26-Jährige hatte auch einige Möglichkeiten, doch seine Chancenauswertung blieb in den ersten 45 Minuten genauso mangelhaft wie die seiner Mitspieler.

Giefer vertritt Fährmann

In dieser Hinsicht machte es der Zweitligist besser. Nach 16 Minuten war Schalkes Schlussmann Fabian Giefer, der den grippegeschwächten Ralf Fährmann ordentlich vertrat, machtlos. Hatte Giefer zwei Minuten zuvor noch gegen Klos glänzend gehalten, musste er den Kopfball von Schuppan nach einer Ecke passieren lassen. Kurios: Dem Bielefelder Torschützen war in der Hinrunde weder ein Treffer noch ein Assist gelungen.

Testspiel: Arminia Bielefeld - FC Schalke 04 1:0 (1:0)

Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.
Bilder des Testspiels zwischen Schalke 04 und Arminia Bielefeld.

Außer Fährmann musste Breitenreiter auch noch auf Neuzugang Schöpf (leichte Oberschenkelverhärtung) verzichten. Belhanda, der zweite neue Spieler, den Schalke in der Winterpause verpflichtet hatte, stand in der Startformation, spielte jedoch sehr unauffällig.

Meyer vergibt den Ausgleich

Auf dem teilweise vereisten Platz in der SchücoArena brachten die Bielefelder mit schnellen Kontern die Königsblauen ein ums andere Mal in Verlegenheit. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hätte Schalke durch Meyer eigentlich ausgleichen müssen, doch der Mittelfeldspieler vergab eine weitere gute Möglichkeit.

Kapitän schwerer verletzt

Höwedes fehlt Schalke bis zu zwölf Wochen

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 muss lange auf Weltmeister Benedikt Höwedes verzichten. Nach einer weiteren Untersuchung gehe der Klub von einer Pause von bis zu zwölf Wochen aus, teilte Manager Horst Heldt nach dem 0:1 der Königsblauen im Testspiel bei Arminia Bielefeld am Montag auf dem Twitter-Account der Schalker mit.mehr...

Fährmann fehlt bei Schalke-Training

Uchida trainiert wieder mit der Mannschaft

GELSENKIRCHEN Vor dem Testspiel gegen Arminia Bielefeld am Montag (20 Uhr) haben die Schalke-Profis am Sonntag erstmals nach dem Trainingslager in Orlando (Florida) wieder auf dem heimischen Trainingsgelände trainiert. Rund 200 Fans sahen sich die Einheit an, bei der es gleich zwei Überraschungen gab - positiv wie negativ.mehr...

Gleich fünf neue Spieler brachte Breitenreiter zu Beginn der zweiten Halbzeit. Später kamen auch noch Sam, Kehrer, Friedrich und Platte. Damit ging erwartungsgemäß der Spielfluss verloren - und schließlich auch das Spiel. Fazit von Torhüter Giefer: "Wir hatten ordentliche Aktionen nach vorne, aber haben leider kein Tor gemacht."

Schalke 04: Giefer - Caicara (46. Riether), Matip, Neustädter (66. Friedrich), Kolasinac (46. Aogo), - Geis (66. Kehrer), Goretzka (46. Hjobjerg)- Sané (66. Sam), Meyer (46. Di Santo), Belhanda (46. Huntelaar)- Choupo-Moting (79. Platte)

Der Schalke-Kader im Check

Wer ist bereit für den Rückrunden-Start?

GELSENKIRCHEN Der Kontrast hätte schärfer nicht sein können. Beim ersten Training nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Florida sahen Schalkes Profis nicht schwarz, sondern weiß: Auch in Gelsenkirchen hatte über Nacht der Winter Einzug gehalten. Doch daran sollten sich die Spieler besser schnell gewöhnen: In weniger als einer Woche (Sonntag, 17.30 Uhr) startet Schalke mit dem Spiel gegen Werder Bremen in die Rückrunde.mehr...

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Live-Ticker: Bundesliga

Wieder Naldo in der Nachspielzeit! Schalke mit spätem Ausgleich

FRANKFURT Eine überzeugende Hinrunde wollte der FC Schalke 04 mit einem Sieg bei Eintracht Frankfurt krönen. Am Ende wurde es ein 2:2-Unentschieden - das sich erneut wie ein Sieg anfühlte. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Schalker Defensivspieler

Coke wechselt bis Sommer auf Leihbasis zu Levante UD

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 leiht Defensivspieler Coke bis zum Ende der Saison an den spanischen Erstligisten Levante UD aus. Der 30-Jährige kommt bei den Königsblauen kaum zum Einsatz und soll in der Heimat Spielpraxis sammeln.mehr...

Live-Ticker: Bundesliga

Ein hartes Stück Arbeit: Schalke schlägt Augsburg

GELSENKIRCHEN Nach drei Unentschieden in Serie hat der FC Schalke 04 ein am Ende turbulentes Spiel gegen den FC Augsburg mit 3:2 (1:0) gewonnen. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Schalker Personal

Was Manager Christian Heidel in der Winterpause plant

GELSENKIRCHEN Noch drei Pflichtspiele hat der FC Schalke 04 bis zur kurzen Winterpause vor der Brust. Nach zehn Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage ist der Optimismus bei den Königsblauen groß, das Fußballjahr erfolgreich abschließen zu können. Dennoch geht der Blick schon weiter voraus.mehr...

Diskussionen um Videobeweis

Schalke und auch Mönchengladbach mit Punkt zufrieden

Mönchengladbach. Das Spitzenspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach am Samstagabend endete 1:1. Mit dem Remis bleiben beide Klubs auf Europacup-Kurs. Deshalb sind auch beide Trainer Vereine zufrieden mit dem Ergebnis. Erneut aber sorgt ein Videobeweis für reichlich Diskussionen. mehr...

Nach Trainer-Kritik

Schalkes Heidel: Mehmet, ran, such dir einen Verein!

München. Mehmet Scholl eckt mal wieder an. Auf die provokanten Aussagen über die Talente-Ausbildung und die jungen Trainer-Generationen reagierten die namentlich genannten Domenico Tedesco und Hannes Wolf souverän. Doch ihren Chefs gefallen die provokantenAussagen überhaupt nicht. Der DFB-Chefausbilder sieht einen „Hilferuf“. Einen Ratschlag gibt es für den früheren Bayern-Coach auch.mehr...