Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Doppelte Freude bei Aogo

Sportlich geht es aufwärts - Achillessehne hält

GELSENKIRCHEN Nicht nur die sieben Punkte aus den vergangenen drei Bundesligaspielen haben bei Dennis Aogo ein Gefühl der Zufriedenheit ausgelöst. Der Schalker Linksverteidiger freut sich auch, dass seine Achillessehne drei Mal 90 Minuten innerhalb von einer Woche ohne Probleme überstanden hat.

Sportlich geht es aufwärts - Achillessehne hält

Drei Spiele in einer Woche: "Das war ein echter Härtetest für meine Sehne. Momentan fühlt sich alles sehr gut an", sagt Aogo.

"Das war ein echter Härtetest für meine Sehne. Momentan fühlt sich alles sehr gut an", sagt Aogo, der im bisherigen Saisonverlauf immer mal wieder pausieren musste und seinen Stammplatz zwischenzeitlich an Sead Kolasinac verloren hatte. Doch von einer Spritzenkur wollte der 28-Jährige nichts wissen. Er vertraute lieber alternativen Behandlungsmethoden. Das scheint sich nun auszuzahlen. Aogo: "Ich habe im Laufe der Jahre ein gutes Körpergefühl entwickelt und weiß, was mir gut tut."

GELSENKIRCHEN Noch hat es kein Gespräch zwischen Schalke-Manager Horst Heldt und seinem Nachfolger Christian Heidel gegeben. Wenn sich beide bald zusammensetzen, dann müssen wichtige Personalfragen entschieden werden. Drei davon sind zum Beispiel Pierre-Emile Hojbjerg, Younes Belhanda und Roman Neustädter.mehr...

Gut tut dem früheren Nationalspieler auch der Blick auf die aktuelle Bundesligatabelle. Allerdings schränkt der gebürtige Karlsruher sofort ein: "Die Stimmung in der Kabine ist bei uns nicht so riesig euphorisch." Dafür sorgte am Dienstag schon Trainer André Breitenreiter, der mit einer intensiven Mannschaftsbesprechung und Videoanalyse seine Spieler noch einmal auf Fehler beim Spiel in Köln aufmerksam machte.

 

 

Das war ganz im Sinne von Aogo, der feststellt: "Wir müssen wachsam bleiben. In der Offensive sind wir momentan gut in Schuss und erarbeiten uns viele Möglichkeiten. In Köln war es ein Spiel für unsere Fans. Aber hinten müssen wir kompakter stehen, sonst werden wir am Freitag in Berlin Probleme bekommen. In Köln haben wir viel zu viele Tormöglichkeiten des Gegners zugelassen."

Volkswagen reduziert Sponsoring

Schalke fährt bald nicht mehr VW

GELSENKIRCHEN Volkswagen fährt sein Sportsponsoring wegen der Abgasaffäre drastisch zurück. Der am Saisonende auslaufende Vertrag zwischen Schalke und VW, der eine Zusammenarbeit seit 2008 regelt, soll nicht verlängert werden. Auch ein weiterer Verein ist betroffen.mehr...

Dass die Berliner aktuell auf dem dritten Tabellenplatz stehen, hat auch Aogo überrascht. "Die Hertha ist ein gutes Beispiel dafür, was man mit Teamgeist erreichen kann. Sie leben von ihrem Zusammenhalt und einer starken Physis", lobt der Schalker Verteidiger, der neun Spieltage vor dem Saisonende auch schon ein bisschen zu rechnen angefangen hat, wo Schalke am Saisonende landen könnte.

Schweres Restprogramm

"Wir haben ein schweres Restprogramm vor der Brust, aber viele direkte Konkurrenten wie Mönchengladbach oder Leverkusen empfangen wir zu Hause. Das ist eine Chance für uns, die wir nutzen wollen", blickt Aogo optimistisch in die Zukunft. Mit einem Sieg in Berlin könnten die Königsblauen erstmals seit dem zehnten Spieltag wieder auf einen direkten Champions-League-Platz klettern. Eine verlockende Perspektive, die vor zehn Tagen so nicht zu erwarten war.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Diskussionen um Videobeweis

Schalke und auch Mönchengladbach mit Punkt zufrieden

Mönchengladbach. Das Spitzenspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach am Samstagabend endete 1:1. Mit dem Remis bleiben beide Klubs auf Europacup-Kurs. Deshalb sind auch beide Trainer Vereine zufrieden mit dem Ergebnis. Erneut aber sorgt ein Videobeweis für reichlich Diskussionen. mehr...

Nach Trainer-Kritik

Schalkes Heidel: Mehmet, ran, such dir einen Verein!

München. Mehmet Scholl eckt mal wieder an. Auf die provokanten Aussagen über die Talente-Ausbildung und die jungen Trainer-Generationen reagierten die namentlich genannten Domenico Tedesco und Hannes Wolf souverän. Doch ihren Chefs gefallen die provokantenAussagen überhaupt nicht. Der DFB-Chefausbilder sieht einen „Hilferuf“. Einen Ratschlag gibt es für den früheren Bayern-Coach auch.mehr...

Remis im Spitzenspiel

Schalke holt glücklichen Punkt gegen Mönchengladbach

Mönchengladbach Sowohl der FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach verpassen im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Wieder mal im Mittelpunkt steht beim 1:1 der Video-Schiedsrichter. Beide Tore im Topspiel werden durch Akteure der Borussia erzielt.mehr...

Live-Ticker: Bundesliga

Schalke hält M'gladbach im Topspiel auf Distanz

MÖNCHENGLADBACH Der FC Schalke 04 holt gegen Borussia Mönchengladbach das dritte Unentschieden in Serie und hält somit Gladbach auf Distanz. Hier unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Vor Spiel gegen Gladbach

Ex-Schalke-Stürmer Martin Max: Mein Herz ist blau-weiß

Gelsenkirchen Der ehemalige Stürmer Martin Max spielte sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für den FC Schalke 04. Am Samstag treffen beide Teams aufeinander. Im Interview mit Frank Leszinski spricht der 49-Jährige über Stärken und Schwächen beider Mannschaften vor dem Spitzenspiel am Samstag.mehr...