Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Schalker Leihgeschäfte

Stillstand statt Fortschritt bei Ayhan und Platte

GELSENKIRCHEN Was haben Kaan Ayhan und Felix Platte gemeinsam? Die beiden jungen Schalker wurden in der Winterpause ausgeliehen, um mehr Spielpraxis zu sammeln. Ayhan wechselte zu Eintracht Frankfurt, Platte zu Darmstadt 98. Doch die Hoffnungen der beiden Spieler gingen nicht in Erfüllung.

Stillstand statt Fortschritt bei Ayhan und Platte

Felix Platte (l.) und die A-Junioren des FC Schalke 04 kämpfen gegen Hertha um den Einzug in Pokalfinale.

Bisher hatten Platte und Ayhan nur einen Stammplatz auf der Ersatzbank. Platte kam zwar seit Februar viermal für die „Lilien“ zum Einsatz, doch das waren nur Stippvisiten für den jungen Stürmer. Insgesamt spielte Platte nur 20 Minuten für den Bundesliga-Aufsteiger, die meiste Spielzeit wurde ihm am 21. Spieltag bei der 1:2-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen eingeräumt, wo der 20-Jährige zehn Minuten mitwirken durfte.

Platte kann Vorschusslorbeeren nicht bestätigen 

Darmstadts Trainer Dirk Schuster sagte zwar nach der Ausleihe: „Felix Platte ist ein junger Spieler mit viel Potenzial und genau der Typ Spieler, den wir gesucht haben. Wir sind überzeugt, dass er uns beim Erreichen unserer Ziele hilft.“ Aber diese Lobeshymnen konnte Platte bisher nicht bestätigen.

GELSENKIRCHEN Intensive Steigerungsläufe, dazu Kraft- und Koordinationstraining – Matija Nastasic ist ganz schön geschafft, als er am Mittwoch den Trainingsplatz verlässt. Kein Wunder, denn nach seinem Achillessehnenriss im August 2015 ist viel Zeit vergangen. Doch jetzt sieht er langsam Licht am Ende des Tunnels, wie er im Gespräch mit Frank Leszinski verrät.mehr...

Das hängt auch damit zusammen, dass Mittelstürmer Sandro Wagner eine exzellente Saison spielt und aus dem Angriff der Darmstädter nicht wegzudenken ist. Zudem blieben die Hessen weitgehend vom Verletzungspech verschont, sodass Platte nur wenig Möglichkeiten erhielt, sich als Neuzugang zu beweisen. An den vergangenen drei Bundesliga-Spieltagen saß er 90 Minuten auf der Bank. Von seinem Ziel – „Ich möchte Spielzeit bekommen und vielleicht reicht es dann auch für das eine oder andere Tor“ – ist er weit entfernt.

Erst ein Einsatz für Ayhan

Noch dürftiger fällt die Einsatz-Zwischenbilanz bei Kaan Ayhan aus. Der Defensiv-Allrounder, der sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld spielen kann, kam bei Eintracht Frankfurt in den bisher zehn Spielen der Rückrunde lediglich einmal zum Einsatz, und zwar am 20. Spieltag bei der 2:4-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart.

Weiteres Jahr für Königsblau?

Sascha Riether hat noch Lust auf Schalke

GELSENKIRCHEN Heute feiert Sascha Riether seinen 33. Geburtstag. Doch für den Abwehrspieler ist das kein Grund, sich mit dem Karriereende auseinanderzusetzen. Der Rechtsverteidiger hat auch weiterhin Lust auf Fußball und würde gern noch ein Jahr auf Schalke dranhängen.mehr...

In dieser Partie war für Ayhan jedoch auch schon nach der ersten Halbzeit Schluss – er wurde ausgewechselt. Danach saß Ayhan nur noch auf der Ersatzbank, auch beim Wiedersehen mit Schalke 04 (0:0) am 23. Spieltag. Die Eintracht sicherte sich zwar eine Kaufoption für den Defensivspieler, der noch bis 2017 an Schalke 04 gebunden ist. Doch nach den bisherigen Eindrücken dürften die Hessen davon keinen Gebrauch machen.

Auf die Hoffnung folgt Ernüchterung

Als der Transfer von Ayhan verkündet wurde, war dieser noch glücklich. „Es ist für mich ein besonderer Moment, denn es ist mein erster Vereinswechsel. Ich will versuchen, mich in den nächsten sechs Monaten hier in Frankfurt zu etablieren und mit meiner Leistung dazu beitragen, dass die Eintracht ihre Saisonziele erreichen wird,“ sagte der 21-Jährige.

Nun dürfte Ayhan längst ernüchtert sein. Größere Einsatzchancen hat er eher in der türkischen U21, die am 29. März in ihrem EM-Qualifikationsspiel auf die Slowakei trifft.

GELSENKIRCHEN Nach acht Wochen Ligabetrieb pausiert Deutschlands höchste Spielklasse am kommenden Wochenende. Trotzdem kommen nicht alle Schalker Spieler zur Ruhe, zehn Profis sind mit ihrer Nationalmannschaft im Einsatz. In unserer Übersicht finden Sie alle internationalen Ansetzungen mit Schalker Beteiligung.mehr...

GELSENKIRCHEN Beim FC Schalke 04 wurden vor dem Anpfiff des Bundesliga-Duells gegen Borussia Mönchengladbach die Weichen für die Zukunft gestellt. Der scheidende Sportvorstand Horst Heldt hat am Freitag seinen Nachfolger Christian Heidel getroffen und ihn "voll umfänglich über das informiert, was in Zukunft auf ihn zukommt", bestätigte Heldt.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Viele Pfiffe auf Schalke

Goretzka: Werde mich im letzten halben Jahr zerreißen

GELSENKIRCHEN Das enttäuschende 1:1 gegen Hannover wird beim FC Schalke 04 zur Nebensache. Im Mittelpunkt steht Leon Goretzka. Der will sich in der Rückrunde für die Königsblauen zerreißen.mehr...

Hannover gastiert auf Schalke

Vorfreude auf das Wiedersehen mit dem Ex-Verein

Gelsenkirchen Wenn der FC Schalke 04 am Sonntag (18 Uhr/Sky) Hannover 96 empfängt, dann werden die Zuschauer ihre Blicke nicht nur auf Ralf Fährmann und Co richten. Zwei alte Bekannte, nun in Diensten bei den Niedersachsen, werden dann an ihre alte Wirkungsstätte im Ruhrgebiet zurückkehren.mehr...

Am Ende der Geduld

Poker von Goretzka nervt zunehmend die Schalker Fans

Gelsenkirchen Dass Leon Goretzka den FC Schalke 04 in Richtung FC Bayern München verlassen wird, daran zweifeln wohl nur noch Menschen mit einer königsblauen DNA. Für Schalke wäre das doppelt bitter. Unterdessen könnte sich der Verkauf eines ehemaligen Schalkers für die Blau-Weißen bald noch einmal auszahlen.mehr...

Trotz Ausstiegsklausel

Matija Nastasic bekennt sich zu den Königsblauen

Gelsenkirchen Matija Nastasic ist eine feste Größe auf Schalke. Der Serbe, der eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag verankert hat, bekennt sich zu den Königsblauen. Ein Wechsel kommt für den 24-Jährigen, der noch bis 2019 an Schalke gebunden ist, derzeit nicht infrage. Ganz anders sieht das bei einem seiner Teamkollegen aus.mehr...

Fußball: Bundesliga

Wer kommt, wer geht? Königsblaue Wechselgedanken

Gelsenkirchen Schalke-Trainer Domenico Tedesco hat derzeit ein Luxusproblem. Es gibt kaum Verletzte, sodass sich so manch namhafter Spieler auf der Ersatzbank wiederfindet. Jetzt könnte es im Kader der Königsblauen Veränderungen geben. Besonders auf der Seite der Abgänge könnte es Bewegung geben.mehr...

Niederlage in Leipzig

Ralf Fährmanns neuer Elfmeter-Trick zeigt Wirkung

Gelsenkirchen Schalkes Torhüter pariert einen Leipziger Strafstoß mit besonderer Technik. Verhindern kann er die 1:3 (0:1)-Niederlage gegen RB zwar nicht, er spricht aber nicht von einem Rückschlag. Vielmehr stehe die Entwicklung der Mannschaft im Vordergrund, so der Schalker Schlussmann.mehr...