Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fünf Spieler fehlen beim Schalker Training

Stürmer Breel Embolo klagt über Oberschenkelprobleme

Gelsenkirchen Der Blick bei Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 richtet sich langsam Richtung Derby, die unnötige Niederlage gegen den Hamburger SV ist abgehakt. Bei der Vorbereitung auf das Spiel gegen den BVB fehlen jedoch einige Spieler.

Stürmer Breel Embolo klagt über Oberschenkelprobleme

Breel Embolo trainierte am Dienstag nicht mit der Mannschaft. Foto: dpa

Rund 300 Zuschauer verfolgten am Dienstagvormittag bei strahlendem Sonnenschein das erste Training des FC Schalke 04 in dieser Woche vor dem Derby gegen Borussia Dortmund (So., 15.30 Uhr). 100 Minuten ließ Trainer Domenico Tedesco seine Spieler schwitzen. Mehrfach unterbrach der Coach die Einheit, um Naldo und Co. neue Anweisungen zu geben. Dabei musste der 32-Jährige auf fünf Spieler verzichten.

Nastasic mit muskulären Problemen

Torwart Alexander Nübel fehlte wegen einer Erkältung, während der für das Derby gegen Dortmund gesperrte Matija Nastasic wegen muskulärer Probleme nicht zur Verfügung stand. Außerdem nicht dabei waren Breel Embolo, Amine Harit und Pablo Insua. Embolo absolvierte eine Einheit im Kraftraum, weil er noch über Oberschenkelprobleme klagt. Im Laufe der Woche will der Schweizer Nationalspieler ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Dort wirkte Bastian Oczipka wieder mit, der wegen Adduktorenproblemen bei der 2:3-Niederlage in Hamburg nicht dabei war. Guido Burgstaller hat die Enttäuschung über den Auftritt der eigenen Mannschaft in Hamburg mittlerweile überwunden. „Wir wissen, was wir falsch gemacht haben. Jetzt freuen wir uns auf das Derby“, so der Schalker Mittelstürmer.

Auch Naldo gegen Hamburg schwach

Kein Schalker erreicht Normalform - Derby im Blick

Hamburg Fast hätte er auch in Hamburg wieder zugeschlagen, der „Last-Minute-Naldo“. Doch es passte irgendwie zum Spielverlauf, dass es diesmal nicht klappte. Bei der 2:3-Niederlage gegen HSV erreichte kein Schalker Spieler Nomalform. Auch Naldo nicht – und das spricht Bände.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schalke erhofft sich viel von Serdar

Trainerteam forcierte den Wechsel des 21-Jährigen

Gelsenkirchen Suat Serdar hatte verschiedene Vertragsangebote vorliegen. Letztlich entschied sich der 21-Jährige für Schalke 04. Ausschlaggebend für Serdars Entscheidung war laut eigener Angabe nicht nur die sportliche Perspektive.mehr...

Kein Umbruch bei Schalke

Tedesco vertraut seinem Stab - Möglicher Reese-Verkauf

Gelsenkirchen Drei Neuzugänge hat Schalke für die kommende Saison bereits an Land gezogen. Maximal zwei weitere Spieler sollen noch kommen - Nikolai Müller vom Hamburger SV zählt allerdings nicht zum Kandidatenkreis.mehr...

Schalker Sommerfahrplan

Königsblau bereitet sich im „Reich der Mitte“ vor

Gelsenkirchen Kaum ist die Fußballsaison 2017/2018 für den FC Schalke 04 beendet, da wollen viele Anhänger auch schon wissen, ob ihr Verein in der Vorbereitung das eine oder andere Testspiel im Ruhrgebiet bestreitet. In dieser Hinsicht gibt es gute Nachrichten.mehr...

Serdar unterschreibt auf Schalke

Wechsel nun fix: Mainzer wechselt nach Gelsenkirchen

Gelsenkirchen Jetzt ist es offiziell: Suat Serdar spielt ab kommender Saison für Fußball-Bundesligist FC Schalke 04. Der 21-Jährige wechselt vom 1. FSV Mainz 05 zu den Königsblauen und unterschreibt bis 2022.mehr...

Schalkes Saison in Zahlen

Statistik spricht für die starke Spielzeit von S04

Gelsenkirchen Die Saison für den FC Schalke ist vorbei. Als Vizemeister übertrafen die Königsblauen die Erwartungen. Das liegt vor allem auch daran, weil die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco in einigen Kategorien Liga-Bestwerte erreichte.mehr...

Schalker Personalplanungen

Tedesco und Heidel basteln am neuen königsblauen Kader

Gelsenkirchen Die aktuelle Saison hat Fußball-Bundesligist Schalke 04 gerade erst hinter sich gebracht, doch die Vorbereitung auf die neue Spielzeit läuft schon auf Hochtouren. Erste Zugänge stehen schon fest, einige Spieler sollen aber noch folgen.mehr...