Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Schalke-Heimspiel am Freitag

Viele Fragezeichen vor Partie gegen Gladbach

GELSENKIRCHEN Im Kampf um die internationalen Plätze bekommt es der FC Schalke 04 am Freitag, 20.30 Uhr, in der Bundesliga mit Borussia Mönchengladbach zu tun. Verzichten muss Andre Breitenreiter auf Junior Caicara, der wegen der fünften Gelben Karte pausieren muss. Es gibt aber noch weitere Fragezeichen im Kader der Königsblauen.

Viele Fragezeichen vor Partie gegen Gladbach

Andre Breitenreiter reist mit dem FC Schalke 04 am Samstag nach Hannover.

Schalkes Trainer Andre Breitenreiter warnt vor der Offensive der Gladbacher, die mit 53 Toren hinter Bayern und dem BVB die drittmeisten Tore erzielen. Er will im Kampf um die internationalen Plätze aber natürlich einen Sieg: "Gegen direkte Konkurrenten um vordere Plätze entscheiden Kleinigkeiten. Wir sind fokussiert auf das Duell mit der Borussia und wollen uns mit einem Erfolgserlebnis und einem gutem Gefühl in die Länderspielpause verabschieden."

Leichte Verletzungen haben sich Max Meyer und Younes Belhanda (Beckenkammprellung) im Spiel gegen Hertha BSC zugezogen. "Max hat eine Blessur am Knöchel, aber großartig gebissen", lobt Breitenreiter. Weil beide Spieler unter der Woche trainierten, steht einem Einsatz gegen Mönchengladbach vermutlich nichts im Weg. Endgültig entscheidet sich das aber erst im Abschlusstraining.

Gelsenkirchen Drei Tage nach der 0:2-Niederlage in Berlin lachte über Schalke beim Nachmittagstraining am Montag wieder die Sonne. Grund zur guten Laune hatten trotz der sportlichen Achterbahnfahrt auch alle S04-Anhänger. Sie konnten am Montag zwei Rückkehrer begrüßen.mehr...

Gelsenkirchen Euphorie wollte Finanzvorstand Peter Peters nicht aufkommen lassen, als er den Konzernbericht 2015 des FC Schalke 04 vorstellte. Der 53-Jährige erklärte zwar: "Die Zahlen sind toll. Das ist eine starke Leistung aller Beteiligten." Aber gleichzeitig sagte Peters: "Vor der Bilanz ist nach der Bilanz."mehr...

Verzichten muss der Schalke-Coach dagegen wohl auf Leon Goretzka und Eric Maxim Choupo-Moting. Beide Spieler sind zwar unter der Woche wieder ins Training eingestiegen, ein Startelf-Einsatz käme aber wohl zu früh, meint Breitenreiter. Optionen von der Bank könnten beide Spieler aber sein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ausfall gegen HSV droht

Leon Goretzka bleibt das Sorgenkind des FC Schalke 04

Gelsenkirchen Leon Goretzka droht im Bundesliga-Spiel gegen den Hamburger SV (Sonntag, 15.30 Uhr) auszufallen. Viele Blicke auf Schalke richten sich ohnehin auf das Derby gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag. Manager Christian Heidel und Trainer Domenico Tedesco warnen jedoch davor.mehr...

Samstag, 18. November

Schalke kompakt: Heute Abschlusstraining

GELSENKIRCHEN Was passiert heute bei Schalke 04? Lesen Sie hier unseren täglichen Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage. Jeden Morgen ab 5 Uhr.mehr...

Pressekonferenz vor Hamburg-Spiel

Domenico Tedesco: „Der HSV wird uns alles abverlangen“

Gelsenkirchen Am Sonntag gastiert der Hamburger SV beim FC Schalke 04. Vor dem Spiel äußerte sich Trainer Domenico Tedesco über den Gegner, die Personallage und die Länderspielpause. Ein königsblauer Leistungsträger steht für die Partie gegen den HSV noch auf der Kippe.mehr...

Einstand in der Nationalmannschaft

Schalke-Juwel McKennie feiert Traum-Debüt im US-Team

Leiria/Gelsenkirchen Erstes Länderspiel, erstes Tor: Beim FC Schalke 04 reift erneut ein vielversprechendes Fußball-Talent heran. Nun feierte Youngster Weston McKennie auch im US-Nationalteam einen Traumeinstand. Schalke-Manager Christian Heidel weiß um die Qualitäten des 19-Jährigen und sorgte schon einmal vor.mehr...

Königsblauer Co-Trainer

Peter Perchtold: „Wir sind beide fußballverrückt“

Gelsenkirchen Als im Frühjahr bekannt wurde, dass Schalke den damals erst 31-jährigen Domenico Tedesco als Cheftrainer verpflichten würde, rechnete man allgemein damit, dass der Verein ihm einen älteren und erfahrenen Co-Trainer an die Seite stellen würde. In der Tat ist Tedescos Co-Trainer Peter Perchtold älter. Ziemlich genau ein Jahr älter als Tedesco.mehr...

Schalker Mittelfeldspieler

Bentaleb reist verletzt von der Nationalmannschaft ab

GELSENKiRCHEN Eigentlich hätte Nabil Bentaleb am Freitagabend am WM-Qualifikationsspiel seiner algerischen Nationalmannschaft gegen Nigeria teilgenommen, doch daraus wird nichts: Wegen „muskulärer Probleme“ fällt der Mittelfeldspieler aus und reist nach Gelsenkirchen zurück, teilte Schalke 04 am Donnerstag mit. Ob Bentaleb im nächsten Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV (Sonntag, 19. November, 15.30 Uhr, Sky) eingesetzt werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.mehr...