Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lange Zeit ging die Karriere von Sebastian Rudy bergauf. Beim FC Bayern ist seine Laufbahn ins Stocken geraten. Auf Schalke soll sich das ändern - der Transfer hat Vorteile für beide Seiten.

Gelsenkirchen

, 27.08.2018

Zum Ende des Transferfensters schlägt der FC Schalke 04 beim deutschen Rekordmeister Bayern München zu. Sebastian Rudy verstärkt das königsblaue Mittelfeld. Doch was ist das für ein Spieler, den sich der FC Schalke 04 rund 16 Millionen Euro kosten lässt?

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden