Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Er ist 22 Jahre alt, Nationalspieler und ablösefrei. Das sollte ausreichen, um im Profifußball einen ambitionierten Verein zu finden. Doch bei Max Meyer hat das bisher alles nichts geholfen.

Gelsenkirchen

, 13.07.2018

Seit dem 1. Juli ist das Transferfenster geöffnet, doch der Mittelfeldspieler ist immer noch auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber, nachdem er seinen am 30. Juni 2018 auslaufenden Vertrag auf Schalke nicht verlängert hatte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden