Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Testspiel in Belek

VfL Bochum gewinnt verdient gegen Hertha BSC

BELEK Mit einem deutlichen Sieg gegen den Bundesligsten Hertha BSC hat der VfL Bochum den Berlinern die erste Testspiel-Niederlage in der Winterpause beschert. Der Fußball-Zweitligist gewann gegen den Dritten der Bundesliga am Mittwochabend klar mit 4:1 (0:1) - auch wegen eines unglücklichen Auftritts von Hertha-Torwart Sascha Burchert.

VfL Bochum gewinnt verdient gegen Hertha BSC

Peniel Mlapa traf für die Bochumer doppelt.

Für die Bochumer traf Peniel Mlapa nach einem Pressschlag mit Burchert zum Ausgleich (49. Minute). Zudem waren Görkem Saglam nach einem Burchert-Fehlpass (57.), Arvydas Novikovas (61.) und erneut Mlapa (75.) erfolgreich.  

Der @VfLBochum1848eV gewinnt den #sunexpresscupofbelek mit 4:1 gg @HerthaBSC#Pokalsiegerpic.twitter.com/SeXFCCpHCF

Im türkischen Belek hatte Regisseur Alexander Baumjohann in der ersten Hälfte das 1:0 für die Hertha erzielt (7.). Stürmer Julian Schieber gab von der 68. Minute an sein Comeback. Seit Februar hatte er wegen eines Knorpelschadens im Knie gefehlt.

Burchert erwischt schwarzen Tag

In der zweiten Hälfte verdienten sich die Bochumer, die wie Hertha im Pokal-Viertelfinale stehen, den Sieg. Berlins Ersatz-Torhüter Burchert kam in der Halbzeit für Rune Jarstein und erwischte keinen guten Tag. Vor allem beim 1:2 patzte der 26-Jährige, als er Saglam den Ball direkt zuspielte.

BOCHUM Noch bis Freitag bereitet sich Fußball-Zweitligist VfL Bochum im türkischen Belek auf die am 5. Februar mit dem Heimspiel gegen Freiburg beginnende Rückrunde vor. Bislang zieht Gertjan Verbeek ein straffes Trainingsprogramm durch.mehr...

Der Überraschungs-Dritte der Bundesliga-Hinrunde hatte sich zuvor am Montag gegen Hannover 96 mit 1:0 durchgesetzt. Am Dienstag erkämpften sich die Berliner nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2 gegen Borussia Mönchengladbach. Am Samstag (15 Uhr) tritt die Mannschaft von Trainer Pal Dardai noch gegen den FC Vaduz an.

Von dpa

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

„Fader Beigeschmack“

Ex-Trainer Atalan äußert sich nach Rauswurf in Bochum

Bochum. Trainer Ismail Atalan hat sich nach seinem schnellen Aus beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum tief enttäuscht gezeigt und die Klubführung um Manager Christian Hochstätter ohne das Nennen von Namen kritisiert. „Es bleibt in jedem Fall ein fader Beigeschmack“, sagte der 37-Jährige, der nach nur 91 Tagen im Amt bei den Westfalen beurlaubt wurde, dem „kicker“. Details deutete er nur an.mehr...

Bittere Auswärtsniederlage

Bochum unterliegt Braunschweig unglücklich mit 0:1

BRAUNSCHWEIG Bochums Blick geht nach untern: Nach der 0:1-Auswärtsniederlage gegen Eintracht Braunschweig muss sich der VfL wohl auf Abstiegskampf einstellen. Die Aufstiegsambitionen sind auf Eis liegen. Eintracht Braunschweig musste den ersten Sieg nach drei Spielen ohne Erfolg aber sehr teuer erkaufen.mehr...

Pro & Kontra

Nur Platz elf: Ist der VfL Bochum unaufsteigbar?

BOCHUM Seit dem Abstieg 2010 gibt der VfL Bochum den Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga als Ziel aus. Gelungen ist das bis dato nicht. Aktuell befindet sich der VfL im Mittelfeld der 2. Liga, er hat zwei Trainer gefeuert und viel Unruhe im Klub. Ist der VfL Bochum unaufsteigbar?mehr...

Der VfL-Kommentar

Saison 17/18: Bochum gehört zu den Favoriten

BOCHUM In den vergangenen Jahren haben die Verantwortlichen des VfL Bochum das Wort Aufstieg gescheut wie der Teufel das Weihwasser. Selbst als der Klub vor zwei Jahren mit fünf Siegen in Serie startete, wurde die Erstliga-Rückkehr eher diffus als Ambition dargestellt statt als konkretes Saisonziel. In diesem Sommer ist es anders.mehr...

2:0 gegen Sandhausen

Hinterseer und Stöger sorgen für Ruhe beim VfL

BOCHUM Durch einen 2:0 (1:0)-Heimsieg über den SV Sandhausen hat Fußball-Zweitligist VfL Bochum am Ende einer von tagelangem Chaos geprägten Woche für etwas Ruhe sorgen können. Die Gäste kamen dabei genau zum richtigen Zeitpunkt, denn sie präsentierten sich über weite Strecken eher wie ein Aufbaugegner.mehr...

Vergleich erzielt

Felix Bastians ab Montag wieder im VfL-Training

BOCHUM Fußball-Zweitligist VfL Bochum und Felix Bastians haben einem Vergleichsvorschlag des Arbeitsgerichts Bochum zugestimmt: Der 29-Jährige wird ab dem 16. Oktober wieder am Training der Lizenzspielermannschaft teilnehmen. Bastians war in der vergangenen Wochen für 14 Tage suspendiert worden.mehr...