Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Joel Epalle in Frankreich

BOCHUM Ohne Joel Epalle geht die Vorbereitung des VfL Bochum auf das Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg in die heiße Phase.

Joel Epalle in Frankreich

Christian Fuchs (rechts) spielte am Mittwochabend mit der Nationalmannschaft Österreichs in Nizza gegen Italien. Am heutigen Donnerstag soll Fuchs um 15 Uhr wieder mit dem VfL-Team trainieren.

Der Kameruner klagt schon seit geraumer Zeit aufgrund einer Arthrose im Zeh über Schmerzen. Sowohl Mannschaftsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer als auch ein weiterer Spezialist halten eine Operation für nicht notwendig und wollen die Verletzung auf konservative Art behandeln. Joel Epalle will sich nun aber noch eine dritte Meinung einholen und ist deshalb heute bei einem Arzt seines Vertrauens in Frankreich.

"Epalle hätte die Trainingseinheiten hier in Bochum gebraucht, die muss er nach seiner Rückkehr eben nachholen", erklärt Marcel Koller. Sollte sich Epalle doch noch für eine Operation entscheiden, droht möglicherweise eine Pause von bis zu sechs Monaten.

Startelf-Debüt

Paul Freier steht gegen Wolfsburg wohl vor seinem Startelf-Debüt. "Er hat in meinen Überlegungen Platz", so Marcel Koller, der aber erst noch ein Gespräch mit dem Ex-Nationalspieler führen will: "Dann müssen wir schauen, wie lange sich Freier nach seiner Verletzung einen Einsatz zutraut, ob über eine Halbzeit oder 60 Minuten. Sollte dies der Fall sein, halte ich es für besser, er spielt von Anpfiff an. Freier ist einer der marschiert, der mit seinen Dribblings und seinem Zug nach vorne immer wieder gefährliche Situationen in der Offensive kreieren kann." Gerade solche Offensiv-Akzente fehlten dem VfL-Spiel in Karlsruhe.

Dennis Grote absolvierte am Mittwochmorgen nur eine leichte Laufeinheit. Grote spielte am Dienstag mit der deutschen U 21-Nationalmannschaft in Moldawien. Die Mannschaft von Trainer Dieter Eilts unterlag dort in der EM-Qualifikation mit 0:1, Grote wurde in der 57. Minute eingewechselt.

Am Mittwochnachmittag fand erstmals ein "Talent-Training" statt, an dem neben neun Amateurspielern auch die drei A-Junioren Kevin Vogt, Stefan Schattauer und Güngör Kaya unter der Leitung von Cheftrainer Marcel Koller teilnahmen.

Das Training am heutigen Donnerstag verlegte Marcel Koller auf den Nachmittag. "Um 15 Uhr können auch einige der Spieler teilnehmen, die mit ihren Nationalmannschaften aktiv waren", so Koller.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dutt-Debüt beim VfL Bochum misslingt

0:1-Niederlage in Heidenheim - Relegationsplatz droht

HEIDENHEIM Das Debüt von Robin Dutt auf der Trainerbank des abstiegsbedrohten VfL Bochum ist missglückt. Nun droht der Absturz auf den Relegationsplatz.mehr...

Dutt freut sich auf Aufgabe in Bochum

Neuer VfL-Trainer: Mehr aufs Sportliche konzentrieren

BOCHUM Nur wenige Tage nach der Entlassung von Trainer Jens Rasiejewski hat der VfL Bochum einen neuen Trainer gefunden. Robin Dutt erhält einen Vertrag bis Juni 2019. Am Montag sprach er über seine neue Aufgabe, den Bochumer Fußball und Unruhen im Verein.mehr...

VfL Bochum verpflichtet Robin Dutt

Trainersuche beim Zweitligisten ist schnell beendet

Bochum Die Trainersuche beim VfL Bochum ist beendet. Am Sonntagabend teilte der Fußball-Zweitligist mit, dass Robin Dutt neuer Chefcoach an der Castroper Straße wird. Am Montag wurder er offiziell vorgestellt.mehr...

VfL Bochum gelingt Befreiungsschlag

Kollektives Aufatmen nach 2:1-Sieg gegen Darmstadt

BOCHUM Große Erleichterung an der Castroper Straße! Nach turbulenten Tagen gewinnt der VfL Bochum das Kellerduell gegen Darmstadt mit 2:1. Interimstrainer Heiko Butscher lobt anschließend sein Team.mehr...

VfL Bochum vor Neuanfang

Suche nach neuem Trainer - Kellerduell gegen Darmstadt

Bochum Chaos beim VfL Bochum! Nach der Entlassung von Christian Hochstätter und Jens Rasiejewski steht der Zweitligist am Scheideweg. Gesucht wird ein neuer Trainer. Ganz nebenbei steigt am Freitag das Kellerduell gegen Darmstadt.mehr...

Hochstätter-Aus beim VfL Bochum

Neben Manager muss auch Trainer Rasiejewski gehen

BOCHUM Nur ein Punkt trennt den VfL Bochum derzeit vom Relegationsplatz in der 2. Bundesliga. In der Rückrunde sind die Bochumer das schlechteste Team und noch ohne Zähler. Jetzt reagierte der Aufsichtsrat - mit drastischen Maßnahmen.mehr...