Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Noch Spielraum nach oben

BOCHUM Insgesamt 22 Flugstunden, knapp 20 000 Reisekilometer, sieben Stunden Zeitunterschied, ein 1:1 bei den Yokohama F. Marinos und rund 200 000 Euro Gage: das waren die Rahmendaten für den von der DFL unterstützten, viertägigen Ausflug des VfL Bochum in den Fernen Osten.

Noch Spielraum nach oben

Marcel Koller will in Schalke punkten.

Für das Team von Trainer Marcel Koller, der seine Kicker nach einem freien Samstag am Sonntagmorgen wieder zum Training bat, war das Gastspiel beim J-League-Club Yokohama F. Marinos die letzte Möglichkeit zum Testen, bevor am nächsten Freitagabend (8.) das DFB-Pokal-Erstrundenspiel bei Preußen Münster (Anstoß 20.30 Uhr) auf dem Terminplan steht.

Nach sieben Testspielen ohne einen Sieg zeigt die Formkurve der Mannschaft zwar aufwärts, hat aber noch genug Spielraum nach oben. Im Tor dürfte n die Bochumer mit Daniel Marcio Fernandes einen guten Griff getan haben, im Abwehrzentrum gibt es dagegen ein Problem. Innenverteidiger Anthar Yahia hat im linken Knie Probleme an der Patellasehne, die einen Einsatz im Pokalspiel in Münster zumindest fraglich erscheinen lassen. Vereinsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer, der den VfL nach Japan begleitete, ist allerdings nach wie vor zuversichtlich, dass Yahia bis zum nächsten Freitag wieder einsatzfähig sein wird.

Obwohl der Konkurrenzkampf gerade im offensiven Mittelfeld des VfL an Intensität zunehmen wird, fehlt es den Bochumern derzeit in diesem Mannschaftsteil an Kreativität. Das hat unter anderem auch mit dem verletzungsbedingten Ausfall von Slawo Freier zu tun, der als belebendes Element und Flankengeber von der rechten Seite vermisst wird.

Mehr Torgefahr ausstrahlen

Nur Shinji Ono, der bislang verletzungsfrei durch die Vorbereitung kam, erfüllt derzeit die in ihn gesetzten Erwartungen. Allerdings machte Trainer Marcel Koller auch mit seinen Aussagen in Japan deutlich, dass er von Ono noch mehr Strafraumaktionen und auch mehr Torgefährlicheit erwartet.

Im Angriff arbeitet sich Torjäger Stanislav Sestak nach schwachem Beginn an eine gute Verfassung heran, benötigt in den Offensivaktionen aber noch mehr Unterstützung. Weil sich Vahid Hashemian wegen verletzungsbedingten Trainingsrückstandes noch nicht in Bestform präsentiert und Neuzugang Sinan Kaloglu wegen Trainingsrückstandes noch kein Thema ist, hat derzeit Marcin Mieciel die besten Karten für einen Platz an der Seite von Sestak in der Startformation.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dutt-Debüt beim VfL Bochum misslingt

0:1-Niederlage in Heidenheim - Relegationsplatz droht

HEIDENHEIM Das Debüt von Robin Dutt auf der Trainerbank des abstiegsbedrohten VfL Bochum ist missglückt. Nun droht der Absturz auf den Relegationsplatz.mehr...

Dutt freut sich auf Aufgabe in Bochum

Neuer VfL-Trainer: Mehr aufs Sportliche konzentrieren

BOCHUM Nur wenige Tage nach der Entlassung von Trainer Jens Rasiejewski hat der VfL Bochum einen neuen Trainer gefunden. Robin Dutt erhält einen Vertrag bis Juni 2019. Am Montag sprach er über seine neue Aufgabe, den Bochumer Fußball und Unruhen im Verein.mehr...

VfL Bochum verpflichtet Robin Dutt

Trainersuche beim Zweitligisten ist schnell beendet

Bochum Die Trainersuche beim VfL Bochum ist beendet. Am Sonntagabend teilte der Fußball-Zweitligist mit, dass Robin Dutt neuer Chefcoach an der Castroper Straße wird. Am Montag wurder er offiziell vorgestellt.mehr...

VfL Bochum gelingt Befreiungsschlag

Kollektives Aufatmen nach 2:1-Sieg gegen Darmstadt

BOCHUM Große Erleichterung an der Castroper Straße! Nach turbulenten Tagen gewinnt der VfL Bochum das Kellerduell gegen Darmstadt mit 2:1. Interimstrainer Heiko Butscher lobt anschließend sein Team.mehr...

VfL Bochum vor Neuanfang

Suche nach neuem Trainer - Kellerduell gegen Darmstadt

Bochum Chaos beim VfL Bochum! Nach der Entlassung von Christian Hochstätter und Jens Rasiejewski steht der Zweitligist am Scheideweg. Gesucht wird ein neuer Trainer. Ganz nebenbei steigt am Freitag das Kellerduell gegen Darmstadt.mehr...

Hochstätter-Aus beim VfL Bochum

Neben Manager muss auch Trainer Rasiejewski gehen

BOCHUM Nur ein Punkt trennt den VfL Bochum derzeit vom Relegationsplatz in der 2. Bundesliga. In der Rückrunde sind die Bochumer das schlechteste Team und noch ohne Zähler. Jetzt reagierte der Aufsichtsrat - mit drastischen Maßnahmen.mehr...