Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Turnier in Halle auf Naturrasen

BOCHUM Die Planungen zur Vorbereitung auf die Rückrunde der Fußball-Bundesliga sind beim VfL Bochum weit fortgeschritten.

Turnier in Halle auf Naturrasen

VfL-Trainer Marcel Koller.

 Zwar ist der Trainingsbeginn im Jahr 2008 von Trainer

(Foto) noch nicht terminiert worden, dafür steht schon der erste Spieltermin fest. Der VfL Bochum wird am 5. Januar im Gerry-Weber-Stadion in Halle (Westfalen) an einem Hallenturnier teilnehmen. Die Besonderheit: Gespielt wird in der Halle auf Naturrasen. Neben dem VfL Bochum nehmen u.a.  die Erstligisten Arminia Bielefeld und MSV Duisburg sowie aus der zweiten Liga der VfL Osnabrück und der SC Paderborn an der Veranstaltung teil.

Richtig ernst wird es für die Bochumer Spieler am 11. Januar. Für acht Tage wird der VfL Bochum dann sein Trainingslager im spanischen Alicante beziehen. Wie schon vor zwei Jahren ist das Sportzentrum "Lomas de Campoamor" das Ziel der Lizenzspieler. Hier sollen die Grundlagen für die Rückrunde der Bundesliga, die für die Bochumer mit dem Gastspiel beim SV Werder Bremen (1. bis 3. Februar 2008) beginnt, gelegt werden.

Im Rahmen des Trainingslagers werden auch zwei Testspiele absolviert. Am 14. Januar tritt die Mannschaft von Trainer Marcel Koller gegen den Zweitligisten TSG Hoffenheim an, am 18. Januar ist dann der polnische Verein Wisla Kraukau der Gegner des VfL, bevor es am 19. Januar zurück nach Bochum geht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

VfL zu Gast in Fürth

Bochum helfen im Aufstiegsrennen nur noch Siege

Bochum Die Bochumer Fans träumen vor dem Spiel in Fürth weiter vom Aufstieg. Dazu muss der VfL aber wohl seine restlichen vier Spiele gewinnen. Gegen die SpVgg sind die Voraussetzungen nicht schlecht: Die personelle Lage entspannt sich ein wenig.mehr...

Stöger lässt Bochum vom Aufstieg träumen

Große VfL-Emotionen beim 3:2 gegen Kaiserslautern

BOCHUM Den Kampf um den Klassenerhalt dürfte der VfL Bochum mit nun 43 Punkten gewonnen haben, nach dem glücklichen 3:2 (2:1)-Heimsieg gegen den 1. FC Kaiserslautern träumen die Fans der Blauweißen nun vom Aufstieg.mehr...

Bochum setzt Serie in Düsseldorf fort

Eisfeld und Kruse begeistern die VfL-Fans beim 2:1

DÜSSELDORF Fußball-Zweitligist VfL Bochum ist im Kampf um den Klassenerhalt fast am Ziel. Bei Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf feierten die Blauweißen vor 35.600 Zuschauern mit 2:1 (0:0) ihren dritten Sieg in Serie und haben nun 40 Punkte auf dem Konto.mehr...

Hinterseer ist erneut Bochums Matchwinner

Doppelpack gegen Braunschweig - VfL jetzt Achter

BOCHUM Allmählich nimmt der Klassenerhalt für Fußball-Zweitligist VfL Bochum Gestalt an. Durch einen verdienten 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen Braunschweig springen die Bochumer auf Rang acht. Matchwinner ist erneut Lukas Hinterseer.mehr...

VfL vor entscheidenden Wochen

Bochum kann die Weichen im April stellen

Bochum Elf Punkte aus den vergangenen sechs Partien, seit insgesamt vier Spielen ungeschlagen: Im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ist das Momentum auf Seiten des VfL Bochum.mehr...

Aufschwung beim VfL Bochum

Dutts Maßnahmen greifen im Abstiegskampf

Bochum Nach vier Niederlagen in Serie taumelte Fußball-Zweitligist VfL Bochum Anfang Februar der 3. Liga entgegen. Dann übernahm Robin Dutt das Traineramt von Jens Rasiejewski. In vier Punkten hat sich der VfL unter seinem neunen Coach verbessert.mehr...