Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

21-jähriger Offensivallrounder

VfL Bochum leiht Haberer aus

BOCHUM Der VfL Bochum 1848 hat Janik Haberer von der TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen. Der 21 Jahre alte Offensivallrounder, der in der abgelaufenen Saison 17 Spiele (1 Tor) für die U23-Mannschaft der TSG absolvierte, wird bis zum 30.06.2016 beim VfL bleiben.

VfL Bochum leiht Haberer aus

Janik Haberer soll in Bochum zum Profi reifen.

Haberer, der seine ersten Schritte im Profifußball bei der SpVgg Unterhaching machte, verfügt zudem über die Erfahrung von zehn Junioren-Länderspielen (U19 und U20).

"Den nächsten Schritt machen"

„Janik Haberer soll bei uns den nächsten Entwicklungsschritt machen. Er ist technisch versiert, kann in der Offensive variabel eingesetzt werden und hat aufgrund seiner Körpergröße Vorteile beim Kopfball. Die Erfahrung mit seinen Vorgängern aus Hoffenheim, die als Leihspieler zum VfL gekommen sind, hat uns gezeigt, dass wir an Qualität hinzugewonnen haben. Das erhoffen wir uns auch von ihm“, sagt VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter.

BOCHUM Zehn Minuten vor dem eigentlich erst um 15.00 Uhr angesetzten Trainingsstart kamen die Spieler des VfL Bochum überpünktlich aus der Kabine. Dabei waren viele bekannte, das eine oder andere lange nicht gesehene und auch manch neues Gesicht. Kurz vor Beginn hatten die Bochumer auf dem Transfermarkt zugeschlagen.mehr...

Janik Haberer selbst sieht in seinem Wechsel zum VfL „die Möglichkeit, um nun endgültig im Profifußball anzukommen. In Hoffenheim habe ich die Woche über bei den Profis trainiert, am Wochenende aber in der Regionalliga-Mannschaft gespielt. Einmal, gegen Paderborn, stand ich im Profi-Kader."

"Ein Verein mit großer Tradition"

"Zwar hat es nicht zum Einsatz gereicht, aber die Bundesliga-Atmosphäre aufzusaugen war schon toll. Der VfL ist ein Verein mit einer großen Tradition. Die Gespräche mit den Verantwortlichen, allen voran Christian Hochstätter, verliefen absolut positiv und haben mich davon überzeugt, beim VfL an der richtigen Adresse zu sein“, sagte er weiter. 

Spielerdaten JANIK HABERER







Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Personalplanungen beim VfL Bochum

TV-Mehreinnahmen dienen der weiteren Konsolidierung

Bochum Bei Fußball-Zweitligist VfL Bochum laufen die Personalplanungen für die kommende Saison. Dank Mehreinnahmen aus der TV-Vermarktung hat der VfL größeren finanziellen Spielraum. Ob diese aber in Transfers investiert werden, ist offen.mehr...

Wurtz rettet VfL Remis gegen Regensburg

Versöhnlicher Saisonausklang beim 1:1 in Bochum

Bochum Im sportlich bedeutungslosen letzten Saisonspiel holt Fußball-Zweitligist VfL Bochum gegen Jahn Regensburg ein Unentschieden. Der VfL belegt in der Endabrechnung Platz sechs. Trainer Robin Dutt lobte die Einstellung seiner Mannschaft.mehr...

Kruse lässt Bochum jubeln

Nach 2:1 gegen Aue träumt der VfL wieder von Rang drei

BOCHUM Fußball-Zweiligist VfL Bochum darf wieder vom Aufstieg träumen. Durch einen hart erkämpften 2:1 (1:1)-Heimsieg über Erzgebirge Aue verkürzen die Blauweißen den Rücktand auf Relegationsrang drei auf vorerst zwei Punkte.mehr...

Hinterseer rettet Bochum einen Punkt

1:1 bei Greuther Fürth - Mini-Hoffnung des VfL ist dahin

FÜRTH Die Mini-Hoffnung des VfL Bochum auf Rang drei ist seit Freitagabend dahin. Trotz einer im zweiten Durchgang überlegen geführten Partie reicht es für das Dutt-Team nur zu einem 1:1.mehr...

Stöger lässt Bochum vom Aufstieg träumen

Große VfL-Emotionen beim 3:2 gegen Kaiserslautern

BOCHUM Den Kampf um den Klassenerhalt dürfte der VfL Bochum mit nun 43 Punkten gewonnen haben, nach dem glücklichen 3:2 (2:1)-Heimsieg gegen den 1. FC Kaiserslautern träumen die Fans der Blauweißen nun vom Aufstieg.mehr...

Bochum setzt Serie in Düsseldorf fort

Eisfeld und Kruse begeistern die VfL-Fans beim 2:1

DÜSSELDORF Fußball-Zweitligist VfL Bochum ist im Kampf um den Klassenerhalt fast am Ziel. Bei Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf feierten die Blauweißen vor 35.600 Zuschauern mit 2:1 (0:0) ihren dritten Sieg in Serie und haben nun 40 Punkte auf dem Konto.mehr...