Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Yahia: Reise nach Algerien abgesagt

BOCHUM Dass es nun schon zum achten Mal in dieser Saison wieder nur zu einem Unentschieden reichte, konnte man im VfL-Lager gar nicht fassen. Die Stimmen zum Spiel gegen den HSV.

Yahia: Reise nach Algerien abgesagt

Anthar Yahia fliegt nicht nach Algerien.

Ansgar Schwenken , VfL-Vorstand: Wir haben gegen eine spielerisch starke Mannschaft ordentlich dagegen gehalten und auch die besseren Torchancen herausgespielt. Wir haben großen Aufwand betrieben, aber wieder nur einen Punkt dafür erhalten. Das ist ärgerlich. Trotzdem: die Spiele gegen Frankfurt und Köln können wir noch gewinnen.

Stanislav Sestak: Ich bin nach dem Spiel todtraurig. Ich muss mir diese Szene mit dem Pfostenschuss noch einmal im Fernsehen anschauen. Ich wollte den Ball eigentlich ganz einfach mit der Innenseite ins Tor schieben. Ich weiß nicht, was da passiert ist. Die Spieler haben versucht, mich wieder aufzurichten, aber dafür hatte ich schon vorher kein Verständnis. Wir hatten genug Möglichkeiten, um das Spiel zu entscheiden, denn wir haben über 90 Minuten eine gute Partie geboten.

Anthar Yahia: Ich merkte in der ersten Halbzeit ein Ziehen im Oberschenkel und musste raus. Es ist eine Zerrung oder sogar ein Muskelfaserriss. Ich fahre Montagmorgen zur Behandlung und lasse im Krankenhaus eine Aufnahme machen. Meine geplante Reise nach Algier zur Wahl des algerischen Fußballers des Jahres (Yahia belegte bei dieser Wahl den dritten Platz, Anm. der Redaktion) habe ich abgesagt. Ich will so schnell wie möglich gesund werden und am Samstag in Frankfurt wieder spielen.

Oliver Schröder: Wir sind schon ziemlich niedergeschlagen. Endlich haben wir einmal über 90 Minuten ein gutes Spiel gezeigt, aber unsere hochkarätigen Möglichkeiten nicht genutzt. Ich denke, die Mannschaftsleistung war sehr überzeugend, wir haben kaum klare Möglichkeiten zugelassen, aber so ein Spiel musst du einfach gewinnen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hinterseer rettet Bochum einen Punkt

1:1 bei Greuther Fürth - Mini-Hoffnung des VfL ist dahin

FÜRTH Die Mini-Hoffnung des VfL Bochum auf Rang drei ist seit Freitagabend dahin. Trotz einer im zweiten Durchgang überlegen geführten Partie reicht es für das Dutt-Team nur zu einem 1:1.mehr...

Stöger lässt Bochum vom Aufstieg träumen

Große VfL-Emotionen beim 3:2 gegen Kaiserslautern

BOCHUM Den Kampf um den Klassenerhalt dürfte der VfL Bochum mit nun 43 Punkten gewonnen haben, nach dem glücklichen 3:2 (2:1)-Heimsieg gegen den 1. FC Kaiserslautern träumen die Fans der Blauweißen nun vom Aufstieg.mehr...

Bochum setzt Serie in Düsseldorf fort

Eisfeld und Kruse begeistern die VfL-Fans beim 2:1

DÜSSELDORF Fußball-Zweitligist VfL Bochum ist im Kampf um den Klassenerhalt fast am Ziel. Bei Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf feierten die Blauweißen vor 35.600 Zuschauern mit 2:1 (0:0) ihren dritten Sieg in Serie und haben nun 40 Punkte auf dem Konto.mehr...

Hinterseer ist erneut Bochums Matchwinner

Doppelpack gegen Braunschweig - VfL jetzt Achter

BOCHUM Allmählich nimmt der Klassenerhalt für Fußball-Zweitligist VfL Bochum Gestalt an. Durch einen verdienten 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen Braunschweig springen die Bochumer auf Rang acht. Matchwinner ist erneut Lukas Hinterseer.mehr...

VfL vor entscheidenden Wochen

Bochum kann die Weichen im April stellen

Bochum Elf Punkte aus den vergangenen sechs Partien, seit insgesamt vier Spielen ungeschlagen: Im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ist das Momentum auf Seiten des VfL Bochum.mehr...

Aufschwung beim VfL Bochum

Dutts Maßnahmen greifen im Abstiegskampf

Bochum Nach vier Niederlagen in Serie taumelte Fußball-Zweitligist VfL Bochum Anfang Februar der 3. Liga entgegen. Dann übernahm Robin Dutt das Traineramt von Jens Rasiejewski. In vier Punkten hat sich der VfL unter seinem neunen Coach verbessert.mehr...