Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Steag verkauft Minderheitsbeteiligung

GNS übernimmt Zwischenlager in Ahaus komplett

AHAUS Die Gesellschaft für Nuklear-Service (GNS) übernimmt zum 1. Juli vom Energiekonzern Steag die die 45 Prozent-Minderheitsbeteiligung an der Brennelement-Zwischenlager Ahaus GmbH. Damit wird die GNS, die bereits 55 Prozent der Anteile hält, hundertprozentige Anteilseignerin des Zwischenlagers.

„Da die GNS das Zwischenlager Ahaus schon seit vielen Jahren betreibt und auch das gesamte Personal in Ahaus bereits heute ausschließlich aus GNS-Mitarbeitern besteht, hat die Übernahme des Steag-Minderheitsanteils an der BZA GmbH durch GNS keine Auswirkungen auf die Aufgaben und den weiterhin sicheren Betrieb des Zwischenlagers Ahaus“, erklärte gestern BZA-Sprecher Burghard Rosen. Die Steag Energy Services GmbH erklärte zum Verkauf ihrer Anteile: „Steag prüft kontinuierlich die Relevanz seiner Beteiligungen. Die Beteiligung an der BZA war keine strategische Beteiligung für Steag.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Die letzte Videothek von Ahaus

Filme verleihen aus Leidenschaft

Ahaus Die Anzahl der Videotheken in Deutschland geht seit Jahren drastisch zurück. In Ahaus ist der „Videopalast“ die letzte Anlaufstelle für Fans des traditionellen Filmverleihs auf der Silberscheibe.mehr...

Neue Leiterin der Suchtberatungsstelle in Ahaus

Helena Sieniawski möchte Suchterkrankten Kraft geben

Ahaus Helena Sieniawski ist die neue Leiterin der Suchtberatungsstelle des Caritasverbandes für die Dekanate Ahaus und Vreden. In ihrer Arbeit macht ein Suchtmittel besondere Sorgen, weil es gesellschaftlich anerkannt ist.mehr...

Feuerwehr im Einsatz

Feuer in Spänebunker an der Harmate

Wüllen. Zum Brand eines Spänebunkers wurde der Löschzug Wüllen am Donnerstagabend gegen 19.50 Uhr gerufen. Auf dem Gelände eines Betriebes an der Harmate wurde Feuer in der Absauganlage des Spänebunkers gemeldet.mehr...

Neues Gesetz gegen Geldwäsche

Ahauser Juweliere und Autohändler bleiben gelassen

Ahaus Strengere Regeln gibt es jetzt für Branchen, in denen häufig mit großen Bargeldsummen hantiert wird. Wie Autohändler und Juweliere zum Beispiel. Nicht überall wird in Ahaus aber auch neuer Handlungsbedarf gesehen.mehr...

Längere Öffnungszeiten der Stadtbibliothek gefordert

Stadtbibliothek soll abends öffnen

Ahaus Hermann-Josef Herickhoff gehen die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek nicht weit genug. Im Hauptausschuss machte er Vorschläge für eine Ausweitung.mehr...

Grüne für Stromkostenzuschuss

Finanzielle Hilfe für Bedürftige

Ahaus Die Grünen regen einen Stromkostenzuschuss für Bedürftige an. Doch wer könnte ihn bekommen und welche Voraussetzungen müssten erfüllt sein?mehr...