Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hohen Anforderungen gewachsen

Hohen Anforderungen gewachsen

<p>Pflegedienstleiter Norbert Leeners (links) und Gisela Damer (rechts) ehrten die Mitarbeiterinnen Gabi Wigber, Angelika Bösebeck, Marianne Böcker und Gabi Scheer (von links). </p>

Ahaus Vier Mitarbeiterinnen der Mobilen Pflege von Caritas Pflege und Gesundheit Ahaus haben jetzt eine Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen. Die berufsbegleitenden Fortbildungskurse zogen sich über 18 Monate hin.

Marianne Böcker schloss als "Pflegeexpertin Dekubitus" (Wundversorgung) ab. Gabi Scheer ist jetzt "Pflegeexpertin Diabetes im Alter". Gabi Wigber und Angelika Bösebeck sind nach ihrem Abschluss als "Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft" weiterhin im Haus St. Martin in Wessum, einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz, eingesetzt. "In der ambulanten Pflege nimmt die Beratung von älteren Menschen und deren Angehörigen einen großen Raum ein", stellt Gisela Damer von der Pflegedienstleitung fest. Ständige Fortbildung sei besonders wichtig. Auch kürzere Krankenhausaufenthalte und die Versorgung schwerstkranker Menschen zu Hause stellten hohe Qualitätsansprüche an die Mitarbeiterinnen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Glasfaserausbau kann starten

15 Millionen Euro für den Außenbereich

Ahaus Die Stadtwerke Ahaus haben den Zuschlag zum Bau und Betrieb der Glasfasernetze im Außenbereich erhalten. Potenzielle Kunden dürfen sich freuen.mehr...

Atommüll aus Gorleben soll nach Ahaus

Weiterer radioaktiver Abfall zur Lagerung nach Ahaus

Ahaus Bis Mitte 2019 muss das Abfalllager in Gorleben geräumt sein. 584 Fässer mit radioaktivem Abfall könnten in Ahaus eingelagert werden. Der Sprecher der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ ist entsetzt.mehr...

Millionen für Breitbandförderung

Schnelles Internet kommt nach Ahaus, Heek und Legden

Legden/Heek/Ahaus Manchmal fahren die Bürgermeister der Region gerne nach Düsseldorf. Vor allem, wenn es um einige Millionen Euro geht.mehr...

Grill-Youtuber aus Ahaus

Tausende schauen Rolf Elsebusch beim Grillen zu

AHAUS Rolf Elsebusch aus Ahaus ist begeisterter Griller und entwickelt kreative Rezepte. Wenn er im Garten am Grill steht, schauen Tausende im Internet zu.mehr...

Rassismus und fliegende Fäuste im Dinkelstadion

18-jähriger Spieler vor Gericht nicht geständig

Ahaus Es ist ein Fall, bei dem es nur Verlierer gibt. Das war schon vor dem Prozessauftakt am Ahauser Amtsgericht gegen den 18-jährigen Fußballer klar, der im Oktober 2017 einen Zuschauer tätlich angegangen haben soll.mehr...

Handwerk- und Gewerbetage in Alstätte

WM-Bus bei der Alstätter Gewerbeschau

Alstätte 52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte. Für Fußball-Fans gab es ein ganz besonderes Angebot.mehr...