Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jugendlichen bessere Chancen geboten

Jugendlichen bessere Chancen geboten

<p>Vier Unternehmer nahmen die Auszeichnung für ihr Engagement von Bernhard Könning (r.) persönlich entgegen, darunter auch Firmeninhaber Bertin Bügener (3. v. l.). MLZ-Foto</p>

Ahaus/Kreis Stellvertretend für den Minister für Arbeit würdigte Bernhard Könning, Geschäftsführer der Berufsbildungsstätte Westmünsterland, das besondere Engagement von neun regionalen Unternehmen für die Berufsausbildung benachteiligter Jugendlicher. Persönlich nahmen Vertreter der Firmen Schöpker & Dorgeist Ahaus, Bügener Metalltechnik Gronau, MVK Heek-Nienborg sowie AXA Entwicklungs- und Maschinenbau Schöppingen ihre Zertifikate im Berufsorientierungszentrum (BOZ) Ahaus entgegen.

Die Betriebe gaben im Rahmen einer zweijährigen Ausbildung zum Teilezurichter im Metallbereich sieben benachteiligten Jugendlichen eine Chance, erste Erfahrungen im Berufsalltag zu machen. Ermöglicht wurde deren Ausbildung durch das nordrhein-westfälische Landesprogramm "Dritter Weg in der Berufsausbildung".

"Die Jugendlichen, die in diesem Programm unterstützt werden, haben bisher zwar eine Ausbildung angestrebt, hatten jedoch aufgrund fehlender Ausbildungsreife keine Möglichkeit, in den Arbeitsmarkt einzusteigen", erklärt Bildungscoach und Metall-Ausbilder Lupco Temjanovski. "Es fehlt ihnen nicht an fachlichem Wissen, sondern sie müssen an Grundtugenden wie Pünktlichkeit arbeiten und lernen, wie man Autoritäten akzeptiert oder mit Kollegen umgeht", ergänzt Ausbildungskoordinator Josef Leifeld. Dazu werden sie von Bildungscoaches und Sozialpädagogen unterstützt, die auch den Übergang in die Betriebe begleiten.

Bertin Bügener nahm die Auszeichnung für seine Firma entgegen. Das Konzept des BOZ hat den Inhaber der Bügener Metalltechnik GmbH & Co. KG vor drei Jahren so überzeugt, dass er wieder Jugendliche ausbildet: "Ich weiß, dass die Praktikanten, die mir vermittelt werden, Interesse für das Handwerk und eine erste praxisorientierte Grundausbildung mitbringen. Wenn es Schwierigkeiten gibt, werde ich vom Berufsorientierungszentrum unterstützt", so Bügener.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sprengung bereitet Windraddemontage in Ahaus vor

Explosion als Drahtseilakt

Ahaus Die durch ein Feuer beschädigte Windkraftanlage in Quantwick wird demontiert und neu errichtet. Mit zwei gezielten Explosionen wurden am Dienstag im Turminneren zwei Drahtseile gekappt.mehr...

Einbürgerungstest

Von Nervosität keine Spur

Ahaus/vreden Wer deutscher Staatsbürger werden möchte, muss seine Eignung in einem Einbürgerungstest nachweisen. Wir haben zwei Kandidaten dabei begleitet.mehr...

Tödlicher Unfall am Vredener Dyk

35-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall 

Ahaus Bei einem Verkehrsunfall auf dem Vredener Dyk ist am Sonntagabend ein 35-Jähriger tödlich verletzt worden. Er war Beifahrer in einem Auto, das aus bislang unklarer Ursache gegen einen Baum prallte. mehr...

Polizei kontrolliert Autofahrer

Drogen im Blut und in der Jacke

Ahaus Drogen fanden Polizeibeamten bei einem 21-jährigen Autofahrer aus Ahaus. Als sie ihn am Freitag gegen 17 Uhr auf dem Ammelner Weg kontrollierten, ergaben sich Hinweise darauf, dass der 21-Jährige Drogen konsumiert hatte. Zudem entdeckten die Beamten in seiner Jacke geringe Mengen Marihuana und Haschisch.mehr...

Menschen übernehmen Aufgaben von Schafen

Freiwillige Helfer in der Heide im Dienste der Natur

Ahaus Zwei Länder und eine Natur: Gemeinsam übernahmen viele Helfer in der Heidelandschaft eine Aufgabe, die früher von Schafen erfüllt wurde. Aber nicht mit Sägen und Scheren wie die Menschen.mehr...

Die letzte Videothek von Ahaus

Filme verleihen aus Leidenschaft

Ahaus Die Anzahl der Videotheken in Deutschland geht seit Jahren drastisch zurück. In Ahaus ist der „Videopalast“ die letzte Anlaufstelle für Fans des traditionellen Filmverleihs auf der Silberscheibe.mehr...