Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kistenweise Leergut als Fund unterschlagen

Ahaus Zehn Kisten Leergut will ein 28-Jähriger aus Ahaus gemeinsam mit seiner Freundin und einem guten Bekannten zufällig in einem Gebüsch an der Karnevalshütte am Nachmittag des 13. Mai dieses Jahres in Wüllen entdeckt haben.

Der Gedanke, die Kisten zu "Geld zu machen", wurde von den beiden Männern gleich in die Tat umgesetzt. Sie luden sich jeder fünf Kisten aufs Fahrrad und fuhren in Richtung Ahaus, um den Fund an einer Tankstelle abzugeben und das Pfandgeld zu kassieren.

Einem Passanten kam die Transportaktion an einem Sonntagnachmittag äußerst verdächtig vor, und er informierte die Polizei. Das Amtsgericht verurteilte den 28-Jährigen jetzt wegen Fundunterschlagung zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten und einer Geldauflage von 300 Euro.

Letzte Chance

Der Strafrichter gab ihm eine allerletzte Chance. Er setzte die Strafe für zwei Jahre zur Bewährung aus und unterstellte den Angeklagten, der 15 Eintragungen im Strafregister vorzuweisen hatte, einem Bewährungshelfer.

Gegen den Mittäter wird gesondert ermittelt. Der in der Anklage erhobene Vorwurf des Diebstahls konnte in der Hauptverhandlung nicht aufrecht erhalten werden, da die Einlassung des Angeklagten, das Leergut gefunden zu haben, nicht zu widerlegen war. ek

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Millionen für Breitbandförderung

Schnelles Internet kommt nach Ahaus, Heek und Legden

Legden/Heek/Ahaus Manchmal fahren die Bürgermeister der Region gerne nach Düsseldorf. Vor allem, wenn es um einige Millionen Euro geht.mehr...

Grill-Youtuber aus Ahaus

Tausende schauen Rolf Elsebusch beim Grillen zu

AHAUS Rolf Elsebusch aus Ahaus ist begeisterter Griller und entwickelt kreative Rezepte. Wenn er im Garten am Grill steht, schauen Tausende im Internet zu.mehr...

Rassismus und fliegende Fäuste im Dinkelstadion

18-jähriger Spieler vor Gericht nicht geständig

Ahaus Es ist ein Fall, bei dem es nur Verlierer gibt. Das war schon vor dem Prozessauftakt am Ahauser Amtsgericht gegen den 18-jährigen Fußballer klar, der im Oktober 2017 einen Zuschauer tätlich angegangen haben soll.mehr...

Handwerk- und Gewerbetage in Alstätte

WM-Bus bei der Alstätter Gewerbeschau

Alstätte 52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte. Für Fußball-Fans gab es ein ganz besonderes Angebot.mehr...

Richard David Precht auf der Pushcon in Ahaus

Precht: Kein Anlass zu Pessimismus

Ahaus Richard David Precht hat bei der Pushcon seine Ideen zur Zukunft der Arbeit vorgestellt. Die sind überraschend skeptisch, doch kein Anlass zu Pessimismus.mehr...

Unfall auf dem Kusenhook in Ahaus

Alkoholfahrt endet an einer Straßenlaterne

Ahaus Ein betrunkener 18-jähriger Fahranfänger ist am Sonntagmorgen auf dem Kusenhook in Ahaus von der Straße abgekommen und gegen eine Laterne geprallt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...