Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg

<p>Die Klasse 1 b der Aabachschule freut sich über die neuen Westen mit Schulleiter Wolfgang Coprian (l.), Ulrich Orthaus (Firma Knubel/2.v.r.) und Schulamtsleiter Hermann Lefering. Bütterhoff</p>

Ahaus Mehr Schulwegsicherheit ist und bleibt weiterhin eine Herausforderung für alle Beteiligten: für die Schule, den Schulträger und auch für die Eltern. Ihre Meldungen über die verkehrskritischen Punkte für Schüler hat die Stadt Ahaus inzwischen erhalten und wertet sie aus. Anschließend wird die "Arbeitsgruppe Schulwegsicherung", bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Polizei, der Verkehrsträger des ÖPNV, der Schulen und der betroffenen Fachbereiche der Stadtverwaltung die Ergebnisse beraten.

Schon zuvor hat die Stadt Ahaus die Anschaffung von Warnwesten für Schulneulinge finanziell unterstützt. Nunmehr hat sich zu Beginn des Schuljahres die Firma Knubel bereit erklärt, diese zu spenden - im Wert von knapp 1000 Euro für insgesamt 490 Schülerinnen und Schüler. Den Anfang machte die Aabachschule, die gestern ausgestattet wurde.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Die letzte Videothek von Ahaus

Filme verleihen aus Leidenschaft

Ahaus Die Anzahl der Videotheken in Deutschland geht seit Jahren drastisch zurück. In Ahaus ist der „Videopalast“ die letzte Anlaufstelle für Fans des traditionellen Filmverleihs auf der Silberscheibe.mehr...

Neue Leiterin der Suchtberatungsstelle in Ahaus

Helena Sieniawski möchte Suchterkrankten Kraft geben

Ahaus Helena Sieniawski ist die neue Leiterin der Suchtberatungsstelle des Caritasverbandes für die Dekanate Ahaus und Vreden. In ihrer Arbeit macht ein Suchtmittel besondere Sorgen, weil es gesellschaftlich anerkannt ist.mehr...

Feuerwehr im Einsatz

Feuer in Spänebunker an der Harmate

Wüllen. Zum Brand eines Spänebunkers wurde der Löschzug Wüllen am Donnerstagabend gegen 19.50 Uhr gerufen. Auf dem Gelände eines Betriebes an der Harmate wurde Feuer in der Absauganlage des Spänebunkers gemeldet.mehr...

Neues Gesetz gegen Geldwäsche

Ahauser Juweliere und Autohändler bleiben gelassen

Ahaus Strengere Regeln gibt es jetzt für Branchen, in denen häufig mit großen Bargeldsummen hantiert wird. Wie Autohändler und Juweliere zum Beispiel. Nicht überall wird in Ahaus aber auch neuer Handlungsbedarf gesehen.mehr...

Längere Öffnungszeiten der Stadtbibliothek gefordert

Stadtbibliothek soll abends öffnen

Ahaus Hermann-Josef Herickhoff gehen die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek nicht weit genug. Im Hauptausschuss machte er Vorschläge für eine Ausweitung.mehr...

Grüne für Stromkostenzuschuss

Finanzielle Hilfe für Bedürftige

Ahaus Die Grünen regen einen Stromkostenzuschuss für Bedürftige an. Doch wer könnte ihn bekommen und welche Voraussetzungen müssten erfüllt sein?mehr...