Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Musik verleiht Flügel

Ahaus Gleich zwei Mal haben die Amerikaner in dieser Woche für Beifallsstürme gesorgt: Am Dienstag weltweit mit der Wahl Obamas, am Donnerstag in der Ahauser Stadthalle mit ihren großen Klassikern des Blues, des Gospels und Rock.

/

Der Engel begleitet Old Satchmo und den King of Rock'n'Roll in die Garderobe von Joan Orleans.

Elvis Presley, Ray Charles und Louis Armstrong rocken im Himmel unter den gestrengen Augen des Engels Michael, bevor sie auf die Erde niedersteigen und das Publikum in der Ahauser Stadthalle zu Beifallsstürmen hinreißen. MLZ-Fotos (2) Heisterborg

"Eine solche Stimmung habe ich im Theaterring noch nicht erlebt", wunderte sich ein langjähriger Abonnent angesichts der nicht enden wollenden stehenden Ovationen des Publikums.

"Yes we can!" - Mit diesem Obama-Schlachtruf waren zuvor in der mitreißenden Musik-Show "A Touch of Heaven" die Giganten Louis Armstrong (Willie C. Kimbrough), Ray Charles (Brian K. Anderson) und Elvis Presley (Shawn Vegvary) aus dem Musikhimmel hinabgestiegen, um ihrer lampenfiebernde Kollegin Joan Orleans (Joan Orleans) Beistand zu leisten. Dann folgt ein wahres Feuerwerk, bei dem nicht nur die glänzenden Stimmimitatoren die Engel tanzen ließen. Vor allem auch Joan Orleans - dank himmlischer Hilfe frei von jeder Nervosität - ließ dem atemberaubenden Soultimbre in ihrer Stimme freien Lauf, kraftvoll und zart zugleich.

Ein Höhepunkt waren die Gospeleinlagen, die von der Musical AG der Canisiusschule stimmkräftig begleitet wurden: Halleluja, When the Saints und Oh happy Day. Am Ende des glücklichen Tages hauchte Old Satchmo sein Lullaby ins Mikrofon, und Joan Orleans sorgte für ein höchst emotionales Gänsehautfinale nach halbstündiger Zugabe: "Liebe ist unsere Botschaft". Für Obama indes wird sich die ganze Angelegenheit wohl etwas schwieriger gestalten. jh

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Chor „Once Again“ singt beim Katholikentag

Messe für den Frieden

Ahaus Der Chor „Once Again“ aus Ahaus singt die „Mass for Peace“ von Karl Jenkins auf dem Katholikentag in Münster. Die Pfarrgemeinde St. Marien bietet weiteren Interessierten Mitfahrgelegenheiten mit dem Bus an.mehr...

Ranga Yogeshwar bei der Pushcon

Jeder wird zum Sender

Ahaus Ranga Yogeshwar zog auf der Pushcon bei Tobit die Massen an. Sein Streifzug durch die Innovationen der Menschheit warf auch aktuelle Fragen auf.mehr...

Erste Brandmeisteranwärterin bei Ahauser Feuerwehr

Für Jennifer Norgall geht ein Traum in Erfüllung

Ahaus Jennifer Norgall ist die erste Brandmeisteranwärterin bei der Feuer- und Rettungswache in Ahaus. Jetzt steht sie vor ihrem ersten 24-Stunden-Dienst.mehr...

Vermisster Mann wieder aufgetaucht

Polizei findet vermissten Mann aus Dortmund wieder

Dortmund Der vermisste Mann aus Dortmund, der am Dienstagabend verschwunden war, ist wieder aufgetaucht. Eine Polizeistreife hatte den 58-jährigen in Dortmund-Hombruch am Mittwochvormittag unversehrt aufgefunden und zurück ins Pflegeheim gebracht.mehr...

Gronauerin verliert Kontrolle über Fahrzeug

Unfall auf Ottensteiner Damm geht glimpflich aus

Ahaus Auf dem Ottensteiner Damm ist am Mittwochmorgen zu einem Unfall gekommen. Eine 34-jährige Gronauerin verlor in Höhe des Ahauser Land- und Golfhotels die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die Frau blieb unverletzt.mehr...

Historische Postkarten aus sechs Orten

So sah unsere Heimat früher aus

Ahaus Viele Jahrzehnte wurde auf Ansichtskarten ein Stück Heimat in die Welt geschickt. Heute gibt es sie zwar auch noch, doch ein mit dem Smartphone gemachtes Foto ist im nächsten Moment schon beim Empfänger. Aus der Zeit, als Postkarten noch „in“ waren, stammen die Motive, die unsere Redaktion für eine Serie zusammengestellt hat.mehr...