Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Neues Wegekreuz in Barle

Wüllen Am Hof Wildenhaus in Barle ist ein neues Wegekreuz errichtet worden. Dieses wird am Sonntag um 16 Uhr von Pfr. Gereon Beese feierlich gesegnet. Die Bevölkerung ist zu dieser Segensfeier eingeladen. Damit wird eine alte münsterländische Tradition, Stationen und Kreuze zu errichten, neu belebt. Erst im Herbst 2005 war in Oberortwick an der Dicken Linde ein neues Kreuz errichtet worden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Insolvenz Papiersack

Ahauser Papiersack GmbH droht Zahlungsunfähigkeit

Ahaus Die Papiersack GmbH mit 40 Beschäftigten schreibt seit längerer Zeit Verluste. Der vorläufige Insolvenzverwalter Stephan Michels prüft jetzt die Optionen.mehr...

Carsharing geht in Ahaus an den Start

Elektromobilität für alle!

Ahaus Elektro- statt Verbrennungsmotor ist das Motto für drei Carsharing-Autos. Mobilität ist dabei aber nur ein Aspekt. Dem Anbieter geht es vor allem um Daten.mehr...

Fotos unter Wasser sind im Aquahaus Ahaus verboten

Fotografieren im Freibad ist ein sensibles Thema

Ahaus Fotografieren mit dem Smartphone ist fast überall möglich. Im Aquahaus Ahaus sorgen Regeln dafür, dass Gäste nicht ungewollt vor die Linse geraten.mehr...

Mit Auto in Alstätte vor Geländer geprallt

Polizei sucht flüchtigen Radfahrer

Alstätte Das Ausweichmanöver eines Autofahrers hatte am Sonntag in Alstätte einen Unfall mit einigem Sachschaden zur Folge: Ein beteiligter Radfahrer wird jetzt gesucht.mehr...