Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Stephan Pohlkamp zieht zurück

Nur noch Werner Leuker ist Kandidat für die Stelle des Beigeordneten

AHAUS Die „Bombe“ platzte am Mittwochnachmittag, als Stephan Pohlkamp aus Düsseldorf Bürgermeisterin Karola Voß mitteilte, dass er seine Kandidatur als neuer Beigeordneter bei der Stadt Ahaus zurückzieht. Damit hat Werner Leuker, Fachbereichsleiter im Büro der Bürgermeisterin, keinen Gegenkandidaten mehr.

Nur noch Werner Leuker ist Kandidat für die Stelle des Beigeordneten

Werner Leuker ist der einzig verbliebene Kandidat um die Stelle des neuen Beigeordneten in der Ahauser Stadtverwaltung.

Zu den Gründen für den Rückzieher machte Stephan Pohlkamp keine näheren Angaben.  Bürgermeisterin Karola Voß sagte dazu auf Nachfrage: „Insgesamt haben wir in dem Verfahren darauf geachtet, Bewerber zu finden, die großen Rückhalt im Rat finden. Ich hatte den Eindruck, dass es für beide sehr eng geworden wäre.“ Letztlich freue sie sich aber, dass Werner Leuker nun die Stelle des Beigeordneten bekomme, sagte Voß.

CDU-Fraktion für Leuker

Thomas Vortkamp, Fraktionschef der CDU im Rat, die zunächst als Unterstützer Pohlkamps galt: „Da wir einen hausinternen Bewerber haben, spielten auch Emotionen eine Rolle.“ Nach mehrfachen internen Sitzungen habe sich seine Fraktion schließlich darauf geeinigt, Werner Leuker einstimmig zu unterstützen. Diese Entscheidung habe er Stephan Pohlkamp in einem persönlichen Gespräch am Dienstag mitgeteilt. „Ich vermute, dass dies in seinen Überlegungen eine Rolle gespielt hat“, äußerte Vortkamp zur möglichen Motivation Pohlkamps, seine Kandidatur zurückzuziehen.

Kein Kommentar

Stephan Pohlkamp selbst war am Mittwoch nicht zu einer Stellungnahme bereit: „Ich möchte mich zu den Umständen in keiner Weise äußern“, sagte er auf Anfrage der Münsterland Zeitung. Pohlkamp ist Büroleiter und persönlicher Referent des Beigeordneten für Personal, Gesundheit, Organisation und IT der Landeshauptstadt Düsseldorf. Er wollte sich in der Ratssitzung am Donnerstag der Wahl zum neuen Beigeordneten bei der Stadt Ahaus stellen.

Nunmehr ist Werner Leuker zwar der einzig verbliebene Bewerber, muss aber dennoch offiziell zum neuen Beigeordneten gewählt werden. Die Ratssitzung beginnt am 27. Oktober um 19 Uhr im Ratssaal.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Abitur nach 13 Jahren

Schulleiter freuen sich auf G9

Ahaus Die Schulleiter Michael Hilbk und Ulrich Walters begrüßen die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren. Doch sie stellen auch Forderungen.mehr...

Schlittschuhlaufen im Dezember

Stadt organisiert überdachte Eisfläche

AHAUS. Es wird doch noch etwas mit dem Ahauser Winterzauber: "Auf dem Rathausplatz wird es im Dezember eine überdachte Eisfläche zum Schlittschuhlaufen und Schlindern geben." Das gab die Stadtverwaltung am Mittwochnachmittag bekannt.mehr...

Eisbahn in der Innenstadt

"Eislaufen geht auch im Januar"

AHAUS Die Stadt ist auf der Suche nach einer Eisbahn für die Weihnachtszeit. Doch den „Winterzauber“ muss es nicht nur im Dezember geben.mehr...

Eper Straße

Anlieger wollen Leitplanke zurück

GRAES Deutlich zu schnell fahrende Lastwagenfahrer, die ständig Leitpfosten abrasieren. Ein Radweg entlang der Eper Straße, der nur unter Gefahr zu benutzen ist. CDU-Ratsfrau Margret Enste berichtete am Mittwochabend in der Sitzung des Rates von einer äußerst gefährlichen Verkehrssituation an der Kreisstraße 20 in Höhe des Friedhofes. Wir haben für eine Bestandsaufnahme am Donnerstagvormittag mit Anliegern gesprochen.mehr...

Extra-Aufführung am Sonntag

Bühne frei für Musical-AG

AHAUS Diesem Wochenende haben die Aktiven der Musical-AG der Canisiusschule entgegengefiebert: Das Stück "Die Schöne und das Biest" wird aufgeführt. Weil der Andrang nach Karten so groß ist, gibt es eine Extra-Vorstellung am Sonntag. Wir waren am Mittwoch bei der Generalprobe dabei.mehr...

Neue Beleuchtung

Christuskirche erstrahlt in Weiß

Im Januar 2017 wurde das Kulturquadrat mit der Eröffnung der Stadthalle nur teilweise fertiggestellt. Es fehlte noch die neue Beleuchtung der evangelischen Christuskirche. Am Montagabend wurde diese Lücke geschlossen durch die erstmalige Vorführung der neuen Beleuchtung.mehr...