Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Region erkundet, Kontakte geknüpft

Region erkundet, Kontakte geknüpft

<p>Wieder zurückgekehrt in ihre schlesische Heimat sind die Jugendlichen aus Kattowitz. MLZ-Foto</p>

Wüllen Eine Woche zu Gast in Wüllener Familien waren 15 polnische Jugendliche in Begleitung ihres Kaplans aus der Gemeinde St. Josef Kattowitz. Bereits seit 15 Jahren finden im Zwei-Jahres-Rhythmus Jugendaustausche zwischen den beiden Partnergemeinden statt. In diesem Jahr erlebten die deutsch-polnischen Jugendlichen bei sommerlichem Wetter wieder ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Aktivitäten wie zum Beispiel ein Kegelabend, Fahrten nach Münster, Kevelaer und Enschede. Ein Besuch des Rock & Pop- Museums in Gronau und eine Fahrt zum Aquarius-Erlebnisbad rundeten das Programm ab, das den Jugendlichen schöne Erinnerungen bescherte. Zwei Jahre müssen sie sich nun bis zu einem Wiedersehen gedulden, wenn die deutschen Jugendlichen die Reise nach Kattowitz antreten werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ministeramt für Ottensteiner

Jens Spahn soll Gesundheitsminister werden

Ahaus/Berlin. Finanzstaatssekretär Jens Spahn, Vorsitzender der CDU im Kreis Borken, soll in einer möglichen großen Koalition Gesundheitsminister werden. Das bestätigten am Samstagabend CDU-Kreise gegenüber der Münsterland Zeitung.mehr...

Holzbau-Unternehmen erweitert in Ottenstein

Terhalle investiert sechs Millionen Euro

Ahaus Die auf den Holzbau spezialisierte Terhalle Unternehmensgruppe expandiert am Standort in Ottenstein. Das Ziel ist klar.mehr...

Gefällte Bäume schrecken Ahauser auf

„Kahlschlag“ im Gehölz soll der Natur helfen

AHAUS An vielen Orten in Ahaus und seinen Ortsteilen entdecken Bürger aktuell aufgeschichtete Sträucher, Äste und gar Stämme. Dafür gibt es Gründe.mehr...

Smartel in Stadtlohn ohne Tobias Groten

Hotelprojekt an der Berkelmühle mit Verzögerung

Stadtlohn/Ahaus Eigentlich sollte das erste Smartel in Stadtlohn an der Berkelmühle entstehen. 2016 hatten Tobit Software und der Stadtlohner Hoteleinrichter Tenbrink Hotelplan gemeinsam die Idee für das Modellprojekt entwickelt. 2017, so die damaligen Pläne, sollte das Hotel gebaut werden. Jetzt wird das Hotelprojekt aber in Ahaus der Hindenburgallee verwirklicht.mehr...

Satudarah-Rocker aus Alstätte festgenommen

Rocker-Chef hatte sich im Zillertal versteckt

Alstätte/Gerlos. Monatelang fahndete die niederländische Polizei vergeblich nach Satudarah-Rocker Michel B. aus Alstätte. Dann bekam sie endlich einen Tipp.mehr...