Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Reise durch den eigenen Körper

Reise durch den eigenen Körper

<p>Viel gelernt über den eigenen Körper haben diese Pestalozzischüler. </p>

Ahaus 8.30 Uhr im Raum einer Klasse 3 in der Pestalozzischule: Die Kinder fühlen sich mit Stethoskopen wie kleine Doktoren. Jetzt wird es spannend: Gegenseitig horchen sie sich das Herz ab.

Erstaunt fragt ein Kind die Runde: "Sind das auch wirklich echte Abhörgeräte?" Gertrud Gerling, Gesundheitsförderin, bejaht die Frage. In der Suchtvorbeugung lernen die Kinder Wissenswertes über den Blutkreislauf. Denn: Wer weiß, wie sein Körper funktioniert, ist auch stark, ihn gesund zu erhalten und gegen negative Einflüsse zu verteidigen. Das Programm arbeitet nicht mit "erhobenem Zeigefinger", sondern stärkt das Selbstwertgefühl.

Gertrud Gerling berichtet viel Spannendes. Auf die Frage, wie lang wohl die Aneinanderreihung der gesamten Blutgefäße ist, gibt es viele Vorschläge. Dass es sich hierbei um Kilometer handelt, erstaunt die Kinder, doch als sie die verblüffende Antwort an die Tafel geschrieben bekommen, ist die Verwunderung noch größer: 100 000 Kilometer, das Zweieinhalbfache des Erdumfangs. Danach erfahren die Kinder, dass das Herz ungefähr so groß ist, wie die geballte Faust. Auf einem kindgerechten Plakat verfolgen sie den Weg des Blutes durch den Körper. Am Ende der Stunde sammeln die Kinder Ideen, wie das lebensnotwendige Organ Herz Gesund erhalten bleibt. "Viel Sport, richtiges Essen, gute Laune..." - Problem erkannt.

Der Lions Club Nordwest-Münsterland fördert das Projekt "Klasse 2000" bereits im dritten Jahr. Die Schule würde sich über weitere Sponsoren freuen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handwerk- und Gewerbetage in Alstätte

WM-Bus bei der Alstätter Gewerbeschau

Alstätte 52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte. Für Fußball-Fans gab es ein ganz besonderes Angebot.mehr...

Richard David Precht auf der Pushcon in Ahaus

Precht: Kein Anlass zu Pessimismus

Ahaus Richard David Precht hat bei der Pushcon seine Ideen zur Zukunft der Arbeit vorgestellt. Die sind überraschend skeptisch, doch kein Anlass zu Pessimismus.mehr...

Unfall auf dem Kusenhook in Ahaus

Alkoholfahrt endet an einer Straßenlaterne

Ahaus Ein betrunkener 18-jähriger Fahranfänger ist am Sonntagmorgen auf dem Kusenhook in Ahaus von der Straße abgekommen und gegen eine Laterne geprallt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...

Chor „Once Again“ singt beim Katholikentag

Messe für den Frieden

Ahaus Der Chor „Once Again“ aus Ahaus singt die „Mass for Peace“ von Karl Jenkins auf dem Katholikentag in Münster. Die Pfarrgemeinde St. Marien bietet weiteren Interessierten Mitfahrgelegenheiten mit dem Bus an.mehr...

Ranga Yogeshwar bei der Pushcon

Jeder wird zum Sender

Ahaus Ranga Yogeshwar zog auf der Pushcon bei Tobit die Massen an. Sein Streifzug durch die Innovationen der Menschheit warf auch aktuelle Fragen auf.mehr...

Erste Brandmeisteranwärterin bei Ahauser Feuerwehr

Für Jennifer Norgall geht ein Traum in Erfüllung

Ahaus Jennifer Norgall ist die erste Brandmeisteranwärterin bei der Feuer- und Rettungswache in Ahaus. Jetzt steht sie vor ihrem ersten 24-Stunden-Dienst.mehr...