Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schüler schuften für Schüler

Ahaus Bezahlte Arbeit suchen für den Eritreatag - so lautete die Aufgabe für die Vestert-Realschüler. Jetzt steht das Ergebnis fest: Diese verdienten 15 350 Euro für einen guten Zweck.

Nahezu alle Schüler der Realschule im Vestert hatten nach den Ferien ihren Arbeitszettel ausgefüllt. So hieß es dann für die Schüler am Eritreatag einmal nicht zur Schule zu gehen, sondern zu den unterschiedlichsten Arbeitgebern. Diese fanden sich in den Familien, im Bekannten- und Verwandtenkreis, in der Nachbarschaft oder in Betrieben und Firmen. Fenster wurden geputzt, Gärten gepflegt, Gräber gestaltet, Bio-Produkte verkauft, Autos gewaschen und Müll entsorgt. Und auch ein großer Teil des Kollegiums ließ es sich nicht nehmen, an diesem Tag für die Partnerschule Wekertie in Eritrea arbeiten zu gehen. Dank sehr großzügiger Arbeitgeber und Firmeninhaber kam nun die stolze Summe von 15 350 Euro zusammen. Ein "unerwartet hoher Betrag", so Schulleiter Willi Möllers, mit dem jetzt wichtige Projekte an der Partnerschule gefördert werden können, und zwar früher, als eigentlich geplant. So soll die Schule mit einem Zaun umgeben werden, um die Schüler vor einer viel befahrenen Straße und vor wilden Tieren zu schützen. Außerdem erhält die Schule eine dringend benötigte eigene Wasserversorgung. Des Weiteren sollen die ärmsten der armen Familien der Schulkinder mit Eseln und Ziegen unterstützt werden. So soll Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden. Auch für 2008 plant die Realschule im Vestert eine Aktion, mit der der Partnerschule geholfen werden und die Zusammenarbeit mit dem Verein Aufbau Eritrea vertieft werden kann.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handwerk- und Gewerbetage in Alstätte

WM-Bus bei der Alstätter Gewerbeschau

Alstätte 52 Aussteller präsentierten sich bei den Handwerk- und Gewerbetagen in Alstätte. Für Fußball-Fans gab es ein ganz besonderes Angebot.mehr...

Richard David Precht auf der Pushcon in Ahaus

Precht: Kein Anlass zu Pessimismus

Ahaus Richard David Precht hat bei der Pushcon seine Ideen zur Zukunft der Arbeit vorgestellt. Die sind überraschend skeptisch, doch kein Anlass zu Pessimismus.mehr...

Unfall auf dem Kusenhook in Ahaus

Alkoholfahrt endet an einer Straßenlaterne

Ahaus Ein betrunkener 18-jähriger Fahranfänger ist am Sonntagmorgen auf dem Kusenhook in Ahaus von der Straße abgekommen und gegen eine Laterne geprallt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...

Chor „Once Again“ singt beim Katholikentag

Messe für den Frieden

Ahaus Der Chor „Once Again“ aus Ahaus singt die „Mass for Peace“ von Karl Jenkins auf dem Katholikentag in Münster. Die Pfarrgemeinde St. Marien bietet weiteren Interessierten Mitfahrgelegenheiten mit dem Bus an.mehr...

Ranga Yogeshwar bei der Pushcon

Jeder wird zum Sender

Ahaus Ranga Yogeshwar zog auf der Pushcon bei Tobit die Massen an. Sein Streifzug durch die Innovationen der Menschheit warf auch aktuelle Fragen auf.mehr...

Erste Brandmeisteranwärterin bei Ahauser Feuerwehr

Für Jennifer Norgall geht ein Traum in Erfüllung

Ahaus Jennifer Norgall ist die erste Brandmeisteranwärterin bei der Feuer- und Rettungswache in Ahaus. Jetzt steht sie vor ihrem ersten 24-Stunden-Dienst.mehr...