Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wenn der Richter plötzlich sitzt

Ahaus Viele charakterisieren die deutsche Sprache als schwierig. Das mehrfach ausgezeichnete Duo "Faltsch Wagoni" mit Silvana Prosperi als stimmgewaltiger Bewegungs- und Geräuschekünstlerin und Thomas Busse als versiertem Musiker mit komischer Expressivität nahm dennoch ein Hindernis nach dem anderen mit Bravour.

12.11.2007

Die Lacher und Schmunzler hatten die Künstler, die vom Kunstverein ArtHAUS zum Abschluss der Veranstaltungsreihe "Komische Künste" ins Logo eingeladen worden waren, immer auf ihrer Seite. Jeder Zuschauer kam auf seine Kosten und hat sein Urteil über die deutsche Sprache nachher revidiert oder mindestens korrigiert.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige