Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Antoniusstift hat noch 27 Bewohner - Neubau in fünf Monaten

Betrieb ohne Heimstatus

Die Reihen der Bewohner des Antoniusstifts lichten sich. Anfang April hatte des Heim an der Humboldstraße noch knapp 50 Bewohner. „Mittlerweile sind es noch 27“, sagt Ulla Tameling, Geschäftsführerin des Antoniusstifts. Und die will das Stift behalten.

BOCHUM

von Von Sebastian Ritscher

, 28.05.2013
Antoniusstift hat noch 27 Bewohner - Neubau in fünf Monaten

Nur als Übergangslösung geplant, beherbergt das St. Antoniusstift an der Humboldstraße seit 2008 etwa 50 Senioren. Nach Beschluss der Stadt ist es damit Ende Mai vorbei.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige