Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Ort der Begegnung

"Blue Square" wurde in der Innenstadt offiziell eröffnet

BOCHUM Fast 50 Jahre hat die Ruhr Universität gebraucht, um mitten in Bochum anzukommen. Am Montag war es soweit: Das "Blue Square" in der Bongardstraße wurde offiziell eröffnet.

"Blue Square" wurde in der Innenstadt offiziell eröffnet

Feierliche Enthülling des Riesenplakates an der Bongardstraße 16-18. Die RUB ist in der Innenstadt angekommen.

"Ein großer und wichtiger Tag für Bochum", so die Meinung der Offiziellen von Uni und Stadt. Zum Chor der Begeisterten gehörten auch die Eheleute Mauer, ohne die das Projekt mit Signalwirkung nicht möglich gewesen wäre. „Bildung soll integrieren und nicht ausgrenzen“, beschrieb Michael Mauer die Motivation für das Projekt. „Aber wie kann sie für die Bürger fühlbar werden?“ Die Antwort hatte das Bochumer Ehepaar schnell gefunden. „Wissenschaft soll auf Bürgertum stoßen.“ Nicht ab und zu. Möglichst jeden Tag.

Die Idee von einer neuen „Außenstelle der RUB“ war geboren. Begeistert aufgenommen von Rektor Prof. Elmar Weiler. Vor allem, weil es bei diesem Projekt um mehr geht als um zusätzliche Räume. „Dies ist jetzt der eigentliche Eingang der RUB für die Bürger.“ Hier könne die Universität zeigen, was auf dem Querenburger Campus passiert.

Die neuen Hörsäle der Ruhr-Universität

Im der ehemaligen Stadtbadgalerie, dem Bochumer Fenster, finden jetzt Vorlesungen für die Jura-Erstis statt. Am Montag kam es in einer Vorlesung zu einem Übergriff von Antifaschisten. Sie wollten einen Nazi bloßstellen und Verletzten bei der Aktion vier Studenten und den Dozenten.
In der ehemaligen Stadtbadgalerie, dem  Bochumer Fenster, fanden zum ersten Mal Vorlesungen für die Jura-Erstis statt.
In der ehemaligen Stadtbadgalerie, dem  Bochumer Fenster, fanden zum ersten Mal Vorlesungen für die Jura-Erstis statt.
Die Bibliothek der Archäologen umfasst 60000 Bücher.
Die Bibliothek der Archäologen umfasst 60000 Bücher.
Die Bibliothek der Archäologen umfasst 60000 Bücher.
Die Bibliothek der Archäologen umfasst 60000 Bücher.
In den Räumen der Firma Mathys haben sich die Archäologen eingerichtet.
Neben dem Deutschen Bergbaumuseum haben die Archäologen haben ihre Heimat gefunden.
Das Kirchenforum im Uni-Center bietet 1284 Plätze.
Im Hörsaal der Archäologen haben 206 Studenten Platz.
Im Kirchenforum sind jetzt Hörsäle der Sportwissenschaftler.
Im Kirchenforum sind jetzt Hörsäle der Sportwissenschaftler.
Im Kirchenforum sind jetzt Hörsäle der Sportwissenschaftler.
Im Kirchenforum sind jetzt Hörsäle der Sportwissenschaftler.
Auch im Kirchenforum des Uni-Centers sind nun Seminarräume.
Im der ehemaligen Stadtbadgalerie, dem  Bochumer Fenster, fanden zum ersten Mal Vorlesungen für die Jura-Erstis statt.
Im Kirchenforum sind jetzt Hörsäle der Sportwissenschaftler.
Feierliche Enthülling des Riesenplakates an der Bongardstraße 16-18. Die RUB ist in der Innenstadt angekommen.
Inge Brune hat die RUB-Räume an der Bongardstraße künstlerisch gestaltet. Dazu gehört auch ein Schneckenhaus mit Universitätsgründungen.
Die Eheleute Annette und Michael Mauer haben mit Blue Square einen Ort der Begegnung für Bürger und Universität geschaffen.
Mitten in der Innenstadt hat die RUB jetzt eigene Räumen - getauft auf den Namen Blue Square.
Inge Brune hat die RUB-Räume an der Bongardstraße künstlerisch gestaltet.

Und die Bürger sind eingeladen, bei einem Besuch in der Innenstadt spontan und ohne große Hemmschwellen Kontakt mit der Universität aufzunehmen. Besonders leicht wird das gemacht durch die Duftausstellung im ersten Obergeschoss, die einen Rausch der Düfte und jede Menge Informationen bietet. So können die Besucher etwa ihre Nase in 16 Duft-stühlen testen.

Maßstäbe haben die Eheleute Mauer auf allen Ebenen gesetzt. „Es ist ein Niedrigenergiehaus“, sagt Michael Mauer beim Rundgang. Dazu gehört modernste Heizungs- und Lichttechnik, die auf unterschiedlichste Anforderungen schnell reagiert. Doch das „Blue Square“, so die offizielle Bezeichnung, bietet mehr als Zentralität, moderne Technik und Komfort. Die Künstlerin Inge Brune hat den Räumen einen besonderen Charakter eingehaucht. Immer in Verbindung mit dem Thema Universität. So findet  sich auf einer Etage ein Schneckenhaus mit Universitätsgründungen, in einer anderen ein ABC der Wissenschaften oder ein rotes Quadrat, das für Emotion und die Leidenschaft steht, die mit Lehre und Forschung einhergeht. Neben diesen Fixpunkten sind eine Reihe von Veranstaltungen und Aktionen geplant, um Bürgerschaft und Universität stärker zusammenzubringen.

Für das 50-jährige Bestehen der RUB kündigte Rektor Elmar Weiler eine „besondere Aktion zur Wissensvermittlung“ an. „Es wird ein ganz neues, eigenes Format“, so Weiler ohne weitere Details zu nennen. Mit dem Blue Square eröffnen sich auch für die Studenten neue Möglichkeiten. Etwa die Beschäftigung mit Zukunftsfragen über Fächergrenzen hinweg.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gerichtsprozess

Werner Arzt drohen vier Jahre Haft wegen Betrugs

Bochum/Werne Er soll eine Bank um 1,6 Millionen Euro betrogen haben: Im Betrugsprozess rund um eine Bochumer Privatklinik drohen dem angeklagten Arzt aus Werne über vier Jahre Haft. Das hat das Bochumer Landgericht am Montag signalisiert.mehr...

Auf Cranger Kirmes verloren

Polizei Bochum fahndet nach Schnuffelbär "Heia"

BOCHUM Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Bochumer Polizei dem dreijährigen Malte helfen. Denn seitdem der Junge aus Gelsenkirchen vor einer Woche auf der großen Cranger Kirmes seinen „Schnuffelbären Heia“ verloren hat, schläft er schlecht.mehr...

Bauchschuss-Drama

Sieben Jahre Haft für Bochumer Pistolenschützen

BOCHUM Nach einem beinahe tödlichen Nachbarschaftsstreit ist ein 56-jähriger Pistolenschütze am Freitag in Bochum zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte im Streit um zu laute Musik seinem Nachbarn in den Bauch geschossen.mehr...

Zeltfestival Ruhr 2017

Royal Republic: Weekend Men in Bochum

BOCHUM Beim Zeltfestival Ruhr in Bochum stand am Donnerstagabend eine besondere Rockband auf dem Programm. Wer auf den letzten Drücker kam, konnte bereits im Biergarten hören, wo es lang ging, denn schon bevor die Schweden überhaupt auf der Bühne standen, schallten „Royal Republic“-Sprechchöre aus dem kleinen Zelt.mehr...

Unversteuerter Tabak sicher gestellt

Zoll durchsucht zehn Shisha-Cafés in Bochumer City

BOCHUM Bei einer Razzia in zehn Bochumer Shisha-Cafés am Montagabend stellten Beamte des Hauptzollamts Dortmund, der Polizei und des Ordnungsamtes über 60 Kilo Wasserpfeifentabak sicher. Bei dem Einsatz in der Innenstadt wurden außerdem mehrere Strafanzeigen geschrieben.mehr...

2:0 gegen Sandhausen

Hinterseer und Stöger sorgen für Ruhe beim VfL

BOCHUM Durch einen 2:0 (1:0)-Heimsieg über den SV Sandhausen hat Fußball-Zweitligist VfL Bochum am Ende einer von tagelangem Chaos geprägten Woche für etwas Ruhe sorgen können. Die Gäste kamen dabei genau zum richtigen Zeitpunkt, denn sie präsentierten sich über weite Strecken eher wie ein Aufbaugegner.mehr...