Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

BoSy drohen mit Streik wegen Tarifvertrag

BOCHUM In den kommenden Wochen sei ein Vollstreik der deutschen Orchester nicht mehr ausgeschlossen, verkündeten die Bochumer Symphoniker auf einem Flugblatt, das gestern vor dem Intermezzo-Konzert im Thürmer-Saal verteilt wurde.

von Von Max Florian Kühlem

, 30.11.2008
BoSy drohen mit Streik wegen Tarifvertrag

Spielen werden die Symphoniker auch weiter. Aber wo? Sie wollen nicht mehr ständig umziehen müssen.

Hintergrund ist der an die Vergütungsentwicklung des öffentlichen Dienstes gekoppelte Orchestertarifvertrag, der 2005 von der Arbeitgeberseite teilweise gekündigt wurde. "Seit dieser Zeit wurden uns auch die Vergütungserhöhungen der sonstigen öffentlichen Verwaltung vorenthalten", kritisiert man in der Resolution. Mit einem Streik würde man zudem gegen einen einzigartigen Kulturabbau protestieren: Seit 1992 seien 35 von ehemals 168 deutschen Beruforchestern abgebaut worden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige