Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Twitter, Blumen, Plenum

Bochumer Abgeordnete bei erster Sitzung des neuen Landtags

BOCHUM/DÜSSELDORF Die Familie war komplett anwesend, als die Bochumerin Carina Gödecke gestern um 16.19 Uhr zur Präsidentin des Landtages von Nordrhein-Westfalen gewählt wurde. Selbst der einjährige Enkel gab kurz einen freudigen Schrei von der Besuchertribüne. Aber auch die anderen fünf Bochumer Abgeordneten machten auf sich aufmerksam.

/
Gratulation von Hannelore Kraft - Carina Gödecke wurde zur Präsidentin des Landtages gewählt.

Twittert natürlich auch aus dem Landtag: Simone Brand von den Piraten.

Christian Haardt bekommt seinen Stimmzettel ausgehändigt.

223 Ja-Stimmen von 235 anwesenden Abgeordneten. Ein Ergebnis, das selbst Gödecke beeindruckte. „Ich bin glücklich, ein wenig stolz und ganz schön nervös“, sagte sie umgehend nach der Wahl. Nervös? Seit 17 Jahren sitzt sie im NRW-Landtag, vor 16 Jahren trat sie das erste Mal an das Rednerpult und war damals „genauso nervös wie jetzt“, so Gödecke. „Ein neuer Lebensabschnitt beginnt.“ Es ist der bisherige Höhepunkt ihrer politischen Karriere. Diesen besonderen Moment wollte sie mit allen teilen – auch mit dem Enkel, für den sie in Zukunft noch ein bisschen weniger Zeit haben wird.

In ihrer gut 15-minütigen Antrittsrede versprach Gödecke auch mit klaren Mehrheiten im politischen Alltag nicht „zu den alten Gewohnheiten und eingefahrenen Strukturen“ zurückzukehren. Noch unter dem Eindruck des letzten Grönemeyer-Konzertes in Bochum zitierte sie dafür den Herbert: Es „bleibt alles anders“. Und es wird vieles neu. Denn im Parlament sitzen nun nicht mehr drei sondern sechs Bochumer Abgeordnete. Christian Haardt, CDU-Ratsherr, hat erst am Tag der konstituierenden Sitzung seine schriftliche Einladung als Nachrücker für diesen Landtag bekommen. In Düsseldorf muss er vorerst in der letzten Reihe der CDU-Fraktion Platz nehmen und für seine Sitznachbarin Fotos mit dem Handy schießen.

Erste Sitzung des Landtages NRW

Monika Pieper (Piraten) im Gespräch vor der ersten Sitzung des Landtages.
Monika Pieper (Piraten) im Gespräch vor der ersten Sitzung des neuen Landtages.
Monika Pieper, Abgeordnete der Piraten.
Simone Brandt im Plenum des Landtages NRW.
Carina Gödecke und Thomas Eiskirch.
Christian Haardt hat in der letzten Reihe der CDU-Fraktion einen Platz gefunden.
Christian Haardt - ist jetzt Mitglied des Landtages NRW.
Monika Pieper sitzt für die Piraten in der ersten Reihe, Simone Brand zwei Reihen dahinter.
Die Abgeordneten werden einzeln namentlich aufgerufen. Christian Haardt bestätigt seine Anwesenheit mit einem Ja.
Monika Pieper ist für die Piraten im Landtag.
Ein Überblick: Das sind sie, die neuen Abgeordneten im Landtag - Christian Haardt fehlt in dieser Aufstellung noch.
Carian Gödecke auf dem Weg zur Wahl der Landtagspräsidentin.
Christian Haardt bekommt seinen Stimmzettel ausgehändigt.
Twittert natürlich auch aus dem Landtag: Simone Brand von den Piraten.
Ein Foto von der 20 Abgeordneten starken Fraktion der Piraten - Simone Brand mit dem iPhone.
Gratulation von Hannelore Kraft - Carina Gödecke wurde zur Präsidentin des Landtages gewählt.
Glückwünsche für die Frau in Rot - 223 Abgeordnete stimmten für Carina Gödecke.
Carina Gödeckes Antrittsrede als Präsidentin. "Sonst rede ich nicht so lange", verspricht sie anschließend dem Plenum.
Carina Gödecke übernimmt die Leitung der Sitzung.

Gegenüber sitzt in der ersten Reihe Monika Pieper – Piratin aus Bochum. Auch sie ist über die Landesliste Mitglied des Parlaments geworden. Ihr erster Auftritt wirkt souverän. Ständig ist sie in Gespräche mit Abgeordneten verwickelt. Für Carina Gödecke hat sie einen kleinen Blumenstrauß parat. Zwei Reihen dahinter sitzt Piratin Nummer zwei aus Bochum. Simone Brand. „Boah ist das warm hier“, twittert sie in die Welt.

Da ist die Sitzung gerade Mal eine halbe Stunde alt. Immerhin gibt es im Sommer eine neue Klimaanlage für das Plenum. Doch zuvor wird sie einige Stunden durchhalten müssen, bevor das Präsidium vollständig gewählt ist. Auch CDU-Mann Haardt twittert aus dem Plenum.„Mit der Vielzahl neuer Medien kann kein Parlament ernsthaft konkurrieren“, sagt Gödecke da in ihrer Rede. Sie verspricht zudem – und das quittiert Monika Pieper mit einem Kopfnicken – die direkte Demokratie weiterzuentwickeln. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mordkommission ermittelt

Polizei findet Leiche eines 39-Jährigen in Bochum

BOCHUM Polizisten haben am späten Samstagabend in einem Bochumer Mehrfamilienhaus die Leiche eines 39 Jahre alten Mannes gefunden. Der Mann sei Opfer eines Gewaltdelikts geworden, teilten die Behörden am Sonntag mit. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. mehr...

Prozessauftakt gegen Fälscher

Mit falschen Papieren hohe Kredite bei Banken ergaunert

Bochum Neun Monate nach dem spektakulären Ausheben einer Fälscherwerkstatt hat am Donnerstag in Bochum der Prozess gegen drei mutmaßliche Mitglieder einer professionellen „Fälscher-Bande“ begonnen. Es geht um falsche Pässe, fingierte Identitäten und erschlichene Darlehen im ganz großen Stil. mehr...

Gerichtsprozess

Werner Arzt drohen vier Jahre Haft wegen Betrugs

Bochum/Werne Er soll eine Bank um 1,6 Millionen Euro betrogen haben: Im Betrugsprozess rund um eine Bochumer Privatklinik drohen dem angeklagten Arzt aus Werne über vier Jahre Haft. Das hat das Bochumer Landgericht am Montag signalisiert.mehr...

Auf Cranger Kirmes verloren

Polizei Bochum fahndet nach Schnuffelbär "Heia"

BOCHUM Mit einer ungewöhnlichen Vermisstenanzeige will die Bochumer Polizei dem dreijährigen Malte helfen. Denn seitdem der Junge aus Gelsenkirchen vor einer Woche auf der großen Cranger Kirmes seinen „Schnuffelbären Heia“ verloren hat, schläft er schlecht.mehr...

Bauchschuss-Drama

Sieben Jahre Haft für Bochumer Pistolenschützen

BOCHUM Nach einem beinahe tödlichen Nachbarschaftsstreit ist ein 56-jähriger Pistolenschütze am Freitag in Bochum zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte im Streit um zu laute Musik seinem Nachbarn in den Bauch geschossen.mehr...

Zeltfestival Ruhr 2017

Royal Republic: Weekend Men in Bochum

BOCHUM Beim Zeltfestival Ruhr in Bochum stand am Donnerstagabend eine besondere Rockband auf dem Programm. Wer auf den letzten Drücker kam, konnte bereits im Biergarten hören, wo es lang ging, denn schon bevor die Schweden überhaupt auf der Bühne standen, schallten „Royal Republic“-Sprechchöre aus dem kleinen Zelt.mehr...