Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Sparkasse vergab mehr Bau- und Firmenkredite

11 Fakten aus dem Geschäftsjahr 2017 der Sparkasse

Castrop-Rauxel Rainer Kruck ist mit dem Geschäftsjahr 2017 der Sparkasse Castrop-Rauxel zufrieden. Er ist Marktbereichsdirektor der Sparkasse Vest. Warum ihn das Jahr zufrieden zurück lässt, haben wir in 11 Fakten aus dem Geschäftsbericht zusammengetragen.

11 Fakten aus dem Geschäftsjahr 2017 der Sparkasse

Zufrieden: Rainer Kruck, Castrop-Rauxeler Sparkassen-Direktor. (A) weckenbrock Foto: Foto: Tobias Weckenbrock

Der Marktbereichsdirektor sagte jetzt: „Während das Marktumfeld anhaltender Niedrigzinsen und regulatorischer Herausforderungen anspruchsvoll blieb, konnte die Sparkasse in Castrop-Rauxel ihre Position als Mittelstandspartner Nummer eins ausbauen und sich im Privatkundengeschäft zukunftssicher aufstellen.“

Castrop-Rauxel Wenn Banken Filialen schließen, wie zuletzt in Frohlinde geschehen, ist der Aufschrei oft groß. Doch viel weiter als zum Geldautomaten kommen viele Kunden ohnehin nicht mehr. Sie tragen ihre Bank in der Hosentasche, auf dem Smartphone. Und damit geht immer mehr. Mal eben 1,20 Euro für die Lieferung Eier an den Kollegen überweisen. Oder eine Baufinanzierung auf dem Sonntagsspaziergang einleiten.mehr...

Ein Überblick über die zentralen Kennzahlen:

(1) Das Gesamtvolumen aller Kredite, Einlagen und Wertpapiere liegt bei 1,294 Milliarden Euro.

(2) Die Sparkasse in Castrop-Rauxel verfügt über 105.083 Kundenkonten. 47.474 sind Girokonten.

(3) 100 Mitarbeiter hat die Sparkasse in Castrop-Rauxel. Sie arbeiten in acht Geschäftsstellen im Stadtgebiet. Drei weitere Filialen sind als Selbstbedienungs-Standorte mit Automaten ausgestattet.

(4) Im fünften Jahr in Folge prägte laut Vertriebsdirektor Heinz-Jürgen Rodegro die Niedrigzinsphase die Entwicklung. Die Darlehenszusagen für Investitionen von Unternehmen und Selbständigen stieg auf 26 Millionen Euro (plus 53 Prozent).

Was die Sparkasse in Castrop-Rauxel mit ihren Filialen plant
Top

Castrop-Rauxel Das Filialsterben der Sparkassen hat am Freitag ein neues Kapitel bekommen. Um 16.30 Uhr wurde die Geschäftsstelle in Frohlinde nach 50 Jahren für immer abgeschlossen. Und es war nicht das Ende dieser Entwicklung.mehr...

(5) Der Gesamtbestand der für Kunden angelegten Wertpapiere stieg um knapp zehn Prozent auf 126 Millionen Euro.

(6) In Zusammenarbeit mit dem Startercenter des Kreises hat die Sparkasse 2017 mit einem Kreditvolumen von 144.000 Euro vier Existenzgründer begleitet. Entstanden sind so sechs Arbeitsplätze.

(7) Für Wohnungsbaufinanzierer stellen die niedrigen Zinsen attraktive Rahmenbedingungen dar. Die Darlehenszusagen liegen mit 86 Millionen Euro mehr als zehn Prozent über dem Vorjahreswert.

(8) Das Immobiliencenter konnte in Castrop-Rauxel 27 Objekte an neue Eigentümer vermitteln.

Castrop-Rauxel Die Sparkasse will die Gebäude der Standorte, die auf der Streichliste stehen, nach deren Schließung verkaufen. Das versucht sie auch mit dem Büropavillon in Merklinde seit 2016 – bislang erfolglos.mehr...

(9) Darlehenszusagen für Konsumfinanzierungen der Privatkunden waren mit 7 Millionen Euro unverändert.

(10) Da es keine Sparzinsen gibt, stehen Wertpapieranlagen mit einem Wertpapiernettoabsatz von 6 Millionen Euro (plus 200 Prozent) bei den Sparkassenkunden im Fokus: Immobilienfonds, Vermögensverwaltungen mit Absicherungsstrategien sowie Express-Zertifikate, sagt der stellvertretende Marktbereichsleiter und Wertpapierexperte Martin Zill, seien die Favoriten.

(11) Die Anzahl der für das elektronische Postfach im Online-Banking freigeschalteten Girokonten stieg im Gesamtinstitut auf über 100.000 Konten.

Sparkasse schließt Geschäftsstellen

  • 2018 gingen im Privatkundengeschäft die neuen Beratungscenter an den Start. Zugleich werden im Laufe des Jahres über 80 Beraterstellen personell besetzt und alle Standorte an die Leistungen des Kunden-Service-Centers in Castrop-Rauxel angebunden.
  • Die Sparkasse schließt in der kommenden Zeit einige ihrer Filialen. Den Anfang machte die Schließung Anfang 2018 in Frohlinde, es folgen die Geschäftsstellen am Rauxeler Hauptbahnhof und in Habinghorst.
  • Rainer Kruck: „Damit bleibt die Sparkasse fit für die Zukunft: Sie ist mit starken Leistungen rund um die Uhr verfügbar und kombiniert die mediale Erreichbarkeit mit persönlicher Beratung vor Ort.“
  • Auch wenn die Mitte 2017 vorgestellte Verkleinerung des Filialnetzes nicht populär gewesen sei: „Die Kombination aus medialen und stationären Services bietet künftig einen deutlichen Mehrwert“, so Rainer Kruck.

Bilanzgespräch der Volksbank

Die Folgen der Filialschließungen

Castrop-Rauxel. Die Sparkasse hat gerade eine neue Schließungswelle begonnen, die Volksbank Dortmund machte zuletzt schon ihre Filialen auf Schwerin und in Rauxel dicht. Was der Chef der Volksbank, Markus Göke, am Donnerstag sagt, klingt überraschend.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Marktplatz-Umbau hat ein Nachspiel

Zur Sanierung wurde in Castrop falsches Material verwendet

Castrop Jetzt wird der Marktplatz bald noch einmal zur Baustelle. Nach dem Gewährleistungsschaden mit den zum Teil losen Pflastersteinen wird die Firma, die mit der Umgestaltung des Marktplatzes beauftragt war, zunächst einen Teil der Fahrbahn an der Ostseite des Marktplatzes nachbessern. So sollen die Mängel endgültig behoben werden, so die Stadtverwaltung.mehr...

Hotel Goldschmieding in Castrop-Rauxel renoviert

So sieht es jetzt im Vienna House Easy aus

CASTROP-RAUXEL Die Firma Vienna House hat mehr als eine Millionen Euro in das Hotel Goldschmieding investiert. Damit es wirklich schön wird, muss aber noch ein bisschen Zeit vergehen.mehr...

Lambertuskirche bekommt neuen kleinen Kirchturm

Millimeterarbeit 35 Meter über der Castroper Altstadt

Castrop Ein riesiger Autokran, viele Schaulustige aus der Gemeinde und eine zweiteilige Holzkonstruktion: St. Lambertus hat einen neuen kleinen Kirchturm bekommen. Wir haben uns das vom Boden aus und vom Balkon in 43 Metern Höhe über der Castroper Altstadt angesehen.mehr...

CAS-App ist ein Erfolg

Andere Städte nutzen den Castrop-Rauxeler Quellcode

CASTROP-RAUXEL Die CAS-App ist ein Erfolg. Für die Entwicklung dieses Programms investierte die Stadt 26.000 Euro. Seit über einem Jahr nun ist die App am Markt. Und erfolgreich, wie die Nutzer-Zahlen und Nachfragen anderer Städte belegen.mehr...

rnWas macht der Vizepräsident des CCCS?

Ralf Renker ist ein Botschafter des Karnevals

Castrop-Rauxel Ein eigenes Prinzenpaar ist zwar längst Vergangenheit. Die Begeisterung bei den Karnevalisten vom CCCS Rot-Weiß fürs Feiern aber ist geblieben. Bei Präsidentin Conny Straßmann sowieso. Aber auch bei ihrem Stellvertreter Ralf Renker. In unserer Serie „Die Nummer 2“ stellen wir heute den Vizepräsidenten vor – und erfahren dabei, wie wohl er sich in seiner Nebenrolle fühlt.mehr...

Theater sucht noch Darsteller

Road-Movie-Theater „Odysseus kam bis Ickern Nord“

Ickern „Odysseus kam bis Ickern-Nord“: Das neue interkulturelle Road-Movie-Theater, das im Juni in der Agora stattfindet, widmet sich der Mythologie. Dabei weicht das Stück jedoch von der Vorlage ab. Mitspielen ist noch möglich.mehr...