Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

3:1 - VfB sieht Licht am Ende des Tunnels

GELSENKIRCHEN-ERLE Der VfB Habinghorst hat in Gelsenkirchen-Erle einen Befreiungsschlag gelandet. Die Habinghorster gewannen beim Erler SV mit 3:1. Obwohl die Vorzeichen kurz vor dem Anpfiff alles andere als erhellend waren, sieht der zuletzt so leidgeprüfte VfB Habinghorst nach dem 3:1 (0:0) -Sieg beim Erler SV wirklich Licht am Tabellenende der Landesliga.

von Von Jürgen Weiß

, 04.11.2007
3:1 - VfB sieht Licht am Ende des Tunnels

Marvin Willenberg (links), hier im Vorwochenspiel gegen Phönix Eving, brachte den VfB Habinghorst beim Erler SV mit seinem Treffer zur 1:0-Führung auf den rechten Weg.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige