Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

40 Stellen dank Ayurveda

CASTROP-RAUXEL 40 neue Arbeitsplätze sind im Ayurveda-Zentrum am Europaplatz entstanden. "Zurzeit suchen wir noch zwei bis drei Mitarbeiter für die Verwaltung und die Hotelrezeption", erklärte Inhaber Thomas Vallomtharayil beim Besuch der neuen Leiterin der Arbeitsagentur Recklinghausen, Astrid Neese.

40 Stellen dank Ayurveda

Thomas Vallomtharyil

"Ich versuche mir einen Überblick über die Unternehmen im Arbeitsamtsbezirk zu verschaffen. Dabei interessieren mich gerade Existenzgründer und Firmen in der Gesundheitswirtschaft.

Medical Park

Das Projekt Medical Park Ruhr hier in Castrop-Rauxel - mit der Verzahnung von Schul- und alternativer Medizin - ist sehr spannend", urteilte Astrid Neese, die am 1. Oktober bei der Arbeitsagentur die Nachfolge von Hartmut Hauschildt antrat. Die Familie Vallomtharyil habe sehr viel Engagement und Herzblut in ihre Unternehmensidee gesteckt.

Im Laufe des nächsten Jahres sollen noch weitere zehn Arbeitsplätze geschaffen werden, kündigte Thomas Vallomtharyil (Foto) an. Bei "mehr als der Hälfte" der derzeitigen Arbeitsplätze handele es sich um Vollzeitbeschäftigungen. Grundsätzlich gebe es keine befristeten Arbeitsverhältnisse. Auch wenn der komplementär-medizinische Projektteil mit Ayurveda und anderen Angeboten noch im Aufbau sei, gebe es aktuell "mehr als 30 Arbeitsplätze im medizinischen Bereich."

Ausdrücklich lobte Thomas Vallomtharayil die Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur: "Wir haben einen großen Teil unserer Stellen mit Bewerbern der Agentur für Arbeit besetzt. Die Vorauswahl, die dort getroffen wurde, war sehr gut."

Offensiv starten Thomas Vallomtharayil und sein Sohn Dens jetzt die Vermarktung der 20 Appartements für Betreutes Wohnen. Die seniorengerecht ausgestatteten Wohnungen der "Vita Vis Seniorenresidenz" sind zwischen 30 und 60 qm groß, per Aufzug zu erreichen und sind jeweils mit einer eigenen Küchenzeile ausgestattet.

Mietpreis

Der Mietpreis liegt bei 25 Euro pro Quadratmeter. "Die Leute wohnen quasi in einem Hotel und finden ein umfangreiches schul- und komplementär-medizinisches Behandlungsangebot vor, das ihnen hilt, ihre Lebenskraft so lange wie möglich zu erhalten", sagt Dens Vallomtharayil und fährt fort: "Unseren Bewohnern bieten wir einmal im Monat eine kostenlose Konsultation bei einem in Indien akademisch ausgbildeten Ayurveda-Arzt an."

Wie berichtet, gehört der Medical Park Ruhr zu den sechs nominierten Betrieben für den Vestischen Unternehmenspreis, der am Montag, 12. November, in Recklinghausen vergeben wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lambertuskirche bekommt neuen kleinen Kirchturm

Millimeterarbeit 35 Meter über der Castroper Altstadt

Castrop Ein riesiger Autokran, viele Schaulustige aus der Gemeinde und eine zweiteilige Holzkonstruktion: St. Lambertus hat einen neuen kleinen Kirchturm bekommen. Wir haben uns das vom Boden aus und vom Balkon in 43 Metern Höhe über der Castroper Altstadt angesehen.mehr...

CAS-App ist ein Erfolg

Andere Städte nutzen den Castrop-Rauxeler Quellcode

CASTROP-RAUXEL Die CAS-App ist ein Erfolg. Für die Entwicklung dieses Programms investierte die Stadt 26.000 Euro. Seit über einem Jahr nun ist die App am Markt. Und erfolgreich, wie die Nutzer-Zahlen und Nachfragen anderer Städte belegen.mehr...

rnWas macht der Vizepräsident des CCCS?

Ralf Renker ist ein Botschafter des Karnevals

Castrop-Rauxel Ein eigenes Prinzenpaar ist zwar längst Vergangenheit. Die Begeisterung bei den Karnevalisten vom CCCS Rot-Weiß fürs Feiern aber ist geblieben. Bei Präsidentin Conny Straßmann sowieso. Aber auch bei ihrem Stellvertreter Ralf Renker. In unserer Serie „Die Nummer 2“ stellen wir heute den Vizepräsidenten vor – und erfahren dabei, wie wohl er sich in seiner Nebenrolle fühlt.mehr...

Theater sucht noch Darsteller

Road-Movie-Theater „Odysseus kam bis Ickern Nord“

Ickern „Odysseus kam bis Ickern-Nord“: Das neue interkulturelle Road-Movie-Theater, das im Juni in der Agora stattfindet, widmet sich der Mythologie. Dabei weicht das Stück jedoch von der Vorlage ab. Mitspielen ist noch möglich.mehr...

Am Castroper Markt mit Schlagstock verprügelt

Gericht verhängt Bewährungsstrafe nach Streit am Kiosk

Castrop. Der Angreifer wurde zuvor selbst angegriffen - trotzdem verhängte der Richter am Amtsgericht Castrop-Rauxel am Dienstag gegen einen 27-Jährigen eine Bewährungsstrafe. Er hatte einen Schlagstock eingesetzt.mehr...

SPD-Politiker kritisiert Mitgliedstaaten

Frank Schwabe zu Fraktions-Chef im Europarat gewählt

Schwerin Der SPD-Politiker, der auf Schwerin wohnt und seinem Beruf in erster Linie im Bundestag nachgeht, will die Prinzipien von Rechtsstaatlichkeit und Demokratie hochhalten. Im Europarat versucht er das - und kritisiert einige Staaten.mehr...