Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Absage am frühen Morgen - Nachholspiele am spielfreien Wochenende

CASTROP-RAUXEL Die bangen Blicke zum regenschwangeren Himmel hatten es in den letzten Tagen nahezu befürchten lassen. Die herbstlichen Regenfälle wirbelten den 14. Spieltag der heimischen Fußballer mit den ersten Spielausfällen in dieser Saison auf den Sportplätzen in Castrop-Rauxel und Umgebung mächtig durcheinander.

Absage am frühen Morgen - Nachholspiele am spielfreien Wochenende

Dieter Beleijew, Trainer des VfB Habinghorst.

Nachdem die Stadtverwaltung bereits am Samstag den Rasenplatz im Waldstadion des VfR Rauxel und das Naturareal der DJK Victoria Habinghorst am Gänsebusch für das komplette Wochenende gesperrt hatten (an beiden Standorten sollten Jugendspiele stattfinden), durfte sich der VfB Habinghorst noch bis Sonntag Hoffnung auf ein Landesliga-Heimspiel machen. Doch noch am frühen Morgen musste der VfB-Geschäftsführer Norbert Nowak vermelden: "Die Kampfbahn Habichthorst ist gesperrt; das Spiel gegen den TuS Wengern kann nicht stattfinden."

Betroffen von Spielausfällen waren am Nachmittag dann auch die Mannschaften des TuS Henrichenburg (Kreisliga A Ost RE und Kreisliga C2 RE).

Die Absagen bescheren den Kickern nun statt eines spielfreien Wochenendes in zwei Wochen (Totensonntag) einen arbeitsreichen Nachholspieltag am Samstag, 24. November. Das sei der nächste offizielle Nachholspieltag, wie Nowak betonte. Dieses Datum habe auch die Elf von VfB-Trainer Dieter Beleijew schon für einen neuen Anlauf mit Wengern festgezurrt.

Auch die anderen Mannschaften in Landes-, Bezirks und Kreisligen holen voraussichtlich an diesem Tag nach. Den hatten übrigens BW Huckarde und der SV Yeni Genclik (Bezirksliga) schon vor Wochen für ihr Nachholspiel vereinbart.

Nur in der Frauen-Kreisliga wird allerdings schon am Sonntag, 18. November, nachgeholt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Fünf Stolpersteine warten noch auf den SV Wacker Obercastrop

Castrop-Rauxel Seit Sonntag haben die Fußballer des Bezirksliga-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop vier Punkte Vorsprung auf ihren ärgsten Widersacher Westfalia Langenbochum. Das Topspiel in der Erin-Kampfbahn ging deutlich mit 5:0 an die Mannschaft von Wacker-Trainer Aytac Uzunoglu. Die Führung scheint ein guter Puffer gegenüber den Hertenern zu sein.mehr...

Leichtathletik in Castrop-Rauxel

Nach 44 Ickerner Volksläufen ist Schluss

Castrop-Rauxel Die 44. Auflage des Ickerner Volkslaufes wird am kommenden Sonntag, 29. April, wieder mehrere Hundert Sportler anlocken. Diese starten dann zwischen 9.30 Uhr und 13 Uhr in verschiedenen Wettkämpfen über 500 Meter (Bambini), 1300 Meter, 5 Kilometer, 10 Kilometer sowie im Halbmarathon (21,1 Kilometer) . mehr...

Korfball: Bei U21-Weltmeisterschaft und Europameisterschaft

Heißer Sommer und Herbst für Korbjäger

Castrop-Rauxel. Nicht nur einen heißen Sommer, sondern wohl auch einen solchen Herbst kann es für die Korfballer Johanna Treffts vom KV Adler Rauxel und Lucas Witthaus vom Schweriner KC in diesem Jahr geben.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Die SG Castrop wahrt die Chance auf Rang vier, die Spvg Schwerin schafft Pflichtsieg

Castrop-Rauxel Die Bezirksliga-Fußballer der SG Castrop (5.) haben sich am Sonntag selbst die Chance eröffnet, bis zum Saisonende noch in die Top 4 einbrechen zu können.mehr...

Handball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

HSG Rauxel-Schwerin siegt bei Clausen-Debüt, TuS Ickern verpasst Befreiungsschlag

Castrop-Rauxel Einen 36:26-Sieg feierten die Bezirksliga-Handballer der HSG Rauxel-Schwerin am Sonntag gegen Landesliga-Absteiger DJK Westfalia Welper. Der TuS Ickern hat unterdessen keinen Grund zum Feiern.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Obercastrops Goalgetter Elvis Shala war im Topspiel gegen Langenbochum nicht zu halten

Castrop-Rauxel Was für eine Macht-Demonstration: Der SV Wacker Obercastrop (1.) hat im Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga mit vier Punkten Vorsprung nun für klarere Verhältnisse an der Spitze gesorgt: Mit einem 5:0 (2:0) wurden der bis dato hartnäckigste Verfolger Westfalia Langenbochum in die Hertener Heimat geschickt.mehr...