Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Polizei spricht von Unfall

Alkoholisierter Mann überfährt Ehefrau mehrfach

CASTROP Eine 72-jährige Castrop-Rauxelerin ist Mittwochnachmittag bei einem tragischen Verkehrsunfall gestorben. Ihr alkoholisierter Ehemann hat sie mit dem Auto an der Garage in unmittelbarer Nähe der gemeinsamen Mietwohnung mehrfach überrollt. Die Polizei schließt inzwischen Vorsatz aus.

/
An der Bladenhorster Straße hat ein Mann seine Ehefrau mit dem Auto überfahren.

An der Bladenhorster Straße hat ein Mann seine Ehefrau mit dem Auto überfahren.

Zunächst stand im Raum, ob es sich bei dem Vorfall um eine vorsätzliche Straftat gehandelt habe. Diese Spekulationen wies die Polizei am frühen Abend zurück. Ein Vorsatz sei definitiv auszuschließen. Die Kollegen von der Mordkommission seien nicht aktiviert worden, erklärte ein Sprecher. 

Das Unglück ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 14.15 Uhr an der unteren Bladenhorster Straße in der Nähe der Emschertalbahnbrücke. Offensichtlich wollte die 72-jährige Ehefrau ihren zwei Jahre älteren Mann beim Rückwärtsfahren von der Zufahrt in die Garage einweisen, was jedoch wiederholt misslang. Im Verlaufe des Manövers verlor der Mann offenbar die Nerven, gab Gas und überfuhr die Frau. Die Polizei bestätigte, dass er anschließend – möglicherweise in Panik – noch mehrfach vor- und zurücksetzte und damit dem Opfer tödliche Verletzungen zufügte. Dieser Ablauf nährte zunächst Spekulationen über eine vorsätzliche Tat.

Versuche von Rettungskräften, die Frau noch am Unfallort zu reanimieren, schlugen fehl. Ein angeforderter Rettungshubschrauber, der auf dem Gelände der nahe gelegenen Firma Reinex gelandet war, musste unverrichteter Dinge wieder abheben. Wie viel Alkohol der Unglücksfahrer im Blut hatte, wollte der Sprecher nicht mitteilten. Der Mann wurde in ein Krankenhaus verbracht.

CASTROP Mit dem Auto überrollt und tödlich verletzt wurde eine Frau am frühen Mittwochnachmittag in Castrop. Am Steuer: ihr Ehemann. Ob es sich um einen tragischen Unfall oder eine vorsätzliche Straftat handelte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.mehr...

Nach Informationen unserer Redaktion wohnte die Familie, die zwei erwachsene Söhne hat, bereits sehr lange in dem Mehrfamilienhaus. Der Mann war vor seinem Ruhestand Bergmann auf der Zeche Erin. Von zunächst kolportierten Streitigkeiten unter den Eheleuten wusste ein langjähriger Nachbar nichts: „Ich habe die beiden gestern noch harmonisch miteinander gesehen“, berichtete er.

/
An der Bladenhorster Straße hat ein Mann seine Ehefrau mit dem Auto überfahren.

An der Bladenhorster Straße hat ein Mann seine Ehefrau mit dem Auto überfahren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nach Streit um Geländenutzung

Bauarbeiten am Golfplatz Frohlinde beginnen

FROHLINDE Nachdem die Verhandlungen über die Nutzung des Gelände des Golfplatz Frohlinde abgebrochen wurden, haben am Mittwoch die ersten sichtbaren Arbeiten begonnen: Der Golfplatz soll auch ohne den Grund der Verpächterin Elisabeth Grümer bespielbar bleiben. Pläne für 18+9 Kurzbahnen gibt es schon seit Jahren.mehr...

Party für guten Zweck

Aids-Gala in Castrop-Rauxel feiert Volljährigkeit

CASTROP-RAUXEL Die größte Benefiz-Party in NRW steigt am 25. November in Castrop-Rauxel in der Europahalle. Viele Promis aus der Schlagerszene werden mit dabei sein, wenn die Aids-Gala ihren in diesem Jahr ihren 18. Geburtstag feiert. Veranstalter Jörg Schlösser verspricht eine tolle Show und ein tolles Rahmenprogramm.mehr...

Nachzahlung für Gasrechnung

Streit im Schloss Bladenhorst geht vor Gericht

CASTROP-RAUXEL Von außen betrachtet ist Schloss Bladenhorst eine Idylle. Doch hinter den Mauern knatscht es gewaltig. Ein Streit um die Gasrechnung erregt die Gemüter des Schlossherren und einem seiner Mieter, der eine geforderte Nachzahlung nicht leisten möchte. Und damit steht er nicht allein da. Der Streit wird jetzt vor Gericht ausgetragen.mehr...

Am 29. Oktober

So wird das Star-Wars-Fantreffen in Henrichenburg

HENRICHENBURG Darth Vader, Chewbacca und Co. treffen auf die Kulisse des altehrwürdigen Schiffshebewerks Henrichenburg. Wenn der Fan-Club "Krayt-Riders" einlädt, erwartet die Besucher einiges: So bauen die Veranstalter beispielsweise Modelle der intergalaktischen Fahrzeuge aus Star Wars auf und bieten Trainings für den Lichtschwertkampf an.mehr...

FWI will Klartext

Was ist Stand der Dinge beim Gartencenter Dehner?

CASTROP-RAUXEL Jetzt will es die Freie Wähler Initiative (FWI) wissen: Was passiert im und mit dem ehemaligen Gartencenter Dehner? Wieweit sind die Pläne für die über 20.000 Quadratmeter großen Immobilie an der Siemensstraße, gediehen? Dazu hat die FWI einen Fragenkatalog an die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel gestellt.mehr...

Kataster des RVR

Wie hoch ist Castrop-Rauxels Solar-Potenzial?

CASTROP-RAUXEL Die Lambertuskirche ist grün markiert im neuen Solardachkataster des Regionalverbands Ruhr (RVR). Das bedeutet: Das Dach der Kirche ist gut geeignet für eine Solaranlage. So eine Einschätzung gibt es nun für jedes einzelne Gebäude in Castrop-Rauxel. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur interaktive Karte des RVR.mehr...