Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Wieder Warnstreik

Am Freitag werden jetzt auch die Bogestra-Busse bestreikt

Castrop-Rauxel Die Busse der Vestischen, der DSW21 und der HCR waren am Dienstag dran. Die Kitas und Müllabfuhr und andere Teile der Verwaltung wurden auch in dieser Woche bestreikt. Jetzt kommt ein weiterer Warnstreik-Tag auf die Stadt zu.

Am Freitag werden jetzt auch die Bogestra-Busse bestreikt

Die Busse der Bogestra bleiben am Freitag im Depot stehen. Foto: Foto: Benjamin Hahn

Wie die Bogestra am Mittwoch mitteilte, fahren am Freitag, 13. April, keine Busse und Bahnen der Gesellschaft in der ganzen Region – also auch keine der Bogestra-Busse in Castrop-Rauxel. Es hieß am Mittwoch wörtlich: „Es können aufgrund des von Gewerkschaftsseite angekündigten Warnstreiks von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden.“

Bogestra streikt am Freitag beim Heimspiel des VfL 

Tausende Fußballfans schauen beim Streik in die Röhre

BOCHUM Bochum droht am Freitag ein Verkehrschaos. Parkplätze dürften an diesem Tag auch in der Innenstadt rar werden.  Ausgerechnet, wenn der VfL Bochum zu Hause gegen den 1. FC Kaiserslautern spielt, streikt die Bogestra, fahren keine Busse und Bahnen.  Auch die Veranstaltungen an der Ruhr Universität sind betroffen. mehr...

Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der Bogestra würden nicht durchgeführt. Aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite entfallen sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen, das die Gesellschaft gibt. Und: Die Kundencenter sind an diesem Tag ebenfalls geschlossen. Aus Sicherheitsgründen seien jedoch alle Betriebseinrichtungen sowie Tunnelanlagen bewacht.

Andere Busse fahren wohl

Und die anderen Busdienstleistungsgesellschaften? Die fragten wir an. Britta Heyenbluth von DSW21 teilte mit: „Mit weiteren Aktionen rechnen wir diese Woche nicht mehr, da Verdi bei uns angekündigt hat, weitere Aktionen vom Verlauf der Verhandlungen am Wochenende abhängig zu machen.“ Dirk Rogalla von HCR sagte am Nachmittag: „Wir werden am Freitag nicht bestreikt. Es ist keine Ankündigung von Verdi gekommen und ich gehe zu 99,9 Prozent davon aus, dass wir die auch nicht mehr bekommen werden.“ Bei der Vestischen sagte Sprecherin Angie Kreutz: „Bei uns ist auch nichts in der Richtung geplant.“

Warnstreik und Winterwetter

Gelbe Tonnen komplett nicht abgefahren

Castrop-Rauxel Der Warnstreik im Öffentlichen Dienst hat auch die Stadtverwaltung und den EUV erreicht. Die Gelbe Tonne wurde nicht abgeholt. Der EUV hat aber einen Alternativvorschlag.mehr...

Castrop-Rauxel Die Gewerkschaft Verdi ruft für Dienstag wieder zum Warnstreik auf. Aber nicht alle Busse bleiben dann im Depot. Doch der Streik hat noch andere Auswirkungen auf die Stadt.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gerichtsprozess nach versuchtem Diebstahl auf Schwerin

Bohrmaschine und Akkuschrauber mitgenommen

CASTROP-RAUXEL Es war eine Verfolgungsjagd wie im Film. Zwei Passanten mit Hund und ein älterer Herr auf einem Roller jagten im Februar auf Schwerin einen Flüchtigen. Aufmerksam geworden durch einen 57-jährigen Mann, der „Du Dieb, du Dieb“ schreiend hinter einem jungen Mann herlief.Was zuvor geschehen war, wurde am Freitag im Amtsgericht rekonstruiert.mehr...

rnDFB-Team zu Gast im Hotel Goldschmieding

Als Castrop-Rauxel die Nationalelf bejubelte - Erinnerungen an 2006

Castrop-Rauxel Bei der Fußball-WM in Russland will der amtierende Weltmeister wieder großes erreichen. Die deutsche Nationalmannschaft hat das Ziel Titelverteidigung. Der Titel war auch 2006 das Ziel. Wir erinnern an magische Momente mit dem DFB-Team am und im Hotel Goldschmieding.mehr...

Neue Knöllchen in Castrop-Rauxel

Knöllchen sind jetzt orangefarben

Castrop-Rauxel Viele Jahre haben kleine weiße Zettelchen unterm Scheibenwischer dem erwischten Autofahrer kundgetan, dass er sein Gefährt falsch geparkt hatte. Seit Jahresbeginn prangt jetzt eine andere, eine leuchtend orangefarbene Karte dem Falschparker schon von Weitem entgegen. Die weißen Kassenzettel sorgten für Komplikationen, sagt die Stadt. Ist denn jetzt alles besser?mehr...

rnABIkalypse und das Ende der Woche

Moskauer Circus, wilde Müllkippen, Honigbienen - Abis Themen der Woche

Castrop-Rauxel Sie hat zu allem eine Meinung: Wilde Müllkippen, Kampf für Tempo 30, Warten auf das Medizinstudium, der Moskauer Circus und die Honigbienen auf dem Rathausdach - unsere Redakteurin Abi Schlehenkamp kommentiert die Themen der Woche.mehr...

Schwierige Verhandlungen am Amtsgericht Castrop-Rauxel

Stummer Randalierer angeklagt

Castrop-Rauxel Der Einsatz für die Polizei in der Nacht nach dem 1. Mai 2017 hieß „Randalierer in der Notaufnahme des Rochus-Hospitals.“ Als die Ordnungshüter eintrafen, saß der Betreffende zunächst friedlich auf einem Stuhl im Behandlungsraum, soll dann aber, nach einer kurzen Ansprache, aufgesprungen und mit geballten Fäusten auf einen der Polizisten losgegangen sein. Das hat jetzt ein schwieriges juristisches Nachspiel. Aus mehreren Gründen.mehr...

Neues Leben auf dem Kulturplatz Leo

Zwölf Chöre singen auf Castrops Plätzen

Castrop Rauxel Der Kulturplatz Leo soll seinen schlechten Ruf verlieren und belebter werden. Das wollen auch die Innenstadthändler und Kirchengemeinden erreichen. Sie wollen das Nightshopping mit Gesang auf Castrops Plätzen verbinden. Auch der Kulturplatz Leo soll dabei eine Rolle spielen..mehr...