Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Auf der Außenbahn: Korfball-Party für die Reisekosten

CASTROP-RAUXEL Was man sich nicht alles einfallen lässt, um eine Reise durch Europa zu finanzieren. Die Korfball des KC Grün-Weiß sind jetzt einen kreativen Weg der Finanzierung gegangen, der auch noch Spaß machen soll. Außerdem heute auf unserer Außenbahn: Die Suche nach Lukas beim SuS Merklinde und das ungute Gefühl der Schachspieler am Sonntagmorgen.

von Ruhr Nachrichten

11.11.2008

Marcel Balzuweit, Korfballer des KC Grün-Weiß, schlägt einen ungewöhnlichen Weg ein, um den Auftritt seines Clubs beim Europe Shield im Januar zu ermöglichen. Um die finanzielle Last des Regionalliga-Zweiten für die Teilnahme an dem internationalen Turnier zu lindern, hat er mit seinen Mitstreitern von der ersten "grün-weißen" Mannschaft eine Korfball-Party für Samstag, 15. November, geplant. Die Fete im Clubheim des SC Arminia Ickern wartet sogar mit Live-Musik auf. Ordentlich feiern und gleichzeitig die Reisekosten senken: ein wahres Projekt von Hilfe zur Selbsthilfe. Eine Woche nach dem Ende der U23-WM kann das ein echter Treffer ins Korb-Geflecht werden

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige